MS - Ausgeklammert

@Maus

Eröffnen Sie hier ein beliebiges Thema, das Sie abseits von MS diskutieren möchten.
von MauS
Am
Beiträge: 535
Registriert: 24. Januar 2013, 16:51

Re: @Maus

Hallo Claudia,

es ist doch immer traurig wenn jemand gestorben ist . Ihr habt euch die letzte Zeit ja wirklich öfter getroffen und da war ja eine gewisse regelmäßigkeit.

Dann noch diese trostlose Jahres Zeit :( und diese 4. Welle ......

Ich wünsche euch , dass das bald besser wird !!

Nach der Beisetzung von meinem Vater , hatten wir uns mal 4 Tage aus dem Staub gemacht . Einfach irgendwo nach Holland mit meiner Mutter .

Uns hat das allen gut getan , wir konnten zu Hause besser mit der Situation umgehen .

Ich war dann mal wieder im KH , Ultraschall von meinen Innereien .
Die wollten eine Endzündung an der Leber ausschließen - da waren nur ein paar Fett Ablagerungen zu sehen , die waren vor 20 Jahren schon da .

Und einen kleinen Gallenstein haben die gefunden , der hat mir aber noch nie Probleme gemacht und kann auch von alleine abgehen . Das werde ich mal im Auge behalten .

Ansonsten ist alles schief gelaufen -
Die Erste Ärztin wusste gar nicht was ich sollte und wollte mich sofort wieder nach Hause schicken

Dann hat die nächste gesagt ,dass ich sofort sterbe wenn ich das Ocrevus kriege und eine Endzündung im Körper habe .

Da weiß keiner mehr was der andere macht :cry:

Ich mache jetzt erstmal nichts , bevor die von der Inneren sich nicht weiter zu meinen Werten äußern und ich weiß das ich n i c h t
sofort sterben werde .

Einen neuen Termin für die nächste intrathekale habe ich auch nicht bekommen .

Da soll die ganze MS Abteilung umgemodelt werden habe ich von meinen niedergelassenen Neuro erfahren und das das alles nicht so in Ordnung war mit dem Abgang von dem alten Chefarzt .

Dann schau ich mal . . . . ..

Gestern hatte mein Mann Geburtstag . 66 Jahre ist er jetzt und hat seine Altersrente durch - kein Unterschied zu dem bisherigen .

Mein Schwiegervater ist mit 66 verstorben - jetzt zittert meine Tochter .

Aber die hatten doch ganz verschiedene Leben , der hatte körperlich und unter Tage gearbeitet und hatte seine Lunge kaputt .

Da werde ich jetzt ein Jahr Spaß haben ....

Ich wünsche noch eine schöne Adventszeit .

Liebe Grüße von Marlies

von Billie
Am
Beiträge: 469
Registriert: 25. Januar 2013, 15:11

Re: @Maus

Hallo Marlies,
das hört sich wirklich nicht gut an.

Ich finde das auch furchtbar, dass man immer andere Ärzte hat und die auch unterschiedliche Meinungen

vertreten.

Man ist da ziemlich ausgeliefert, das erfahre ich auch immer wieder: der eine Arzt sagt, wir können die Therapie langsam mal absetzen, der andere


sagt, es könnte ja noch schlimmer werden, der dritte sat, sie sind ja nach nach so vielen Jahren stabil :unamused:

Was soll man als Laie damit anfangen.

Vielleicht solltest Du ja doch mal in ein anderes Krankenhaus gehen und eine andere Meinung hören.

Ich habe Ende November meine Boosterimpfung bekommen, am selben Tag wie meine Schwester, und wir beide haben jetzt seit einiger Zeit ziemliche Beinschmerzen bei Bewegung, man kann kaum laufen :cry:

Eine Freundin von uns, auch in den 60er Jahren klagt auch über Beinschmerzen, obwohl sie eigentlich sehr sportlich ist.

Und eben habe ich noch eine Nachbarin gesprochen deren Mutter tuen auch die Beine weh. :(

Aber immer erst ein paar Tage nach der Impfung geht das Los.

Bist du auch schon geboostert, und wie hast du das vertragen?

Ich hoffe, die Schmerzen gehen wieder vorbei, das ist wie richtig schlimmer Muskelkater, unangenehm.

Zum Glück muss ich nur noch die nächste Woche arbeiten, vielleicht habe ich am Mittwoch den letzten, wenn ich das schaffe.

Und dann nehme ich mit 10. Januar Urlaub, damit ich mich mal richtig erholen kann :smile:

Weihnachten wird dann auch recht ruhig: Heiligabend sind wir zu zweit.

Mit Kartoffelsalat und Würstchen :wink:

Am ersten gehen wir auswärts Mittagessen und vielleicht kommen danach meine Schwester und ihr Mann zum Kaffeetrinken.

Am Zweiten kommt eine Freundin und wir essen abends Sauerbraten.

Den muß ich nur aufwärmen, der ist fertig gekauft, hihi.

Ich Wünsche Dir einen schönen vierten Advent!

🎄☃️🕯️

Liebe Grüße von Claudia

von MauS
Am
Beiträge: 535
Registriert: 24. Januar 2013, 16:51

Re: @Maus

Hallo Claudia ,

die verunsichern einen Total mit diesen verschiedenen Aussagen .

Dieses Jahr habe ich erstmal abgeschlossen und nächstes Jahr werde ich mit meinem Neurologen Ausschau halten , wo ich gut aufgehoben bin .

Ich habe im Dezember geboostert.
Diesmal gab es Moderna , davor hatte ich ja 2 mal Biontec .

Mir tat wie nach jeder Impfe der Arm weh und mir war etwas übel , aber sonst war nichts .

Was hattest Du bekommen ?

Wenn die uns nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen , gehen wir am ersten Feiertag essen . Das wäre schööön .

Heiligabend wird es wohl wieder Raclette geben und die Kinder und Oma kommen vorbei .

Am zweiten Feiertag ist nichts geplant.

Letzten Sonntag waren wir in Bochum auf dem Weihnachtsmarkt , der war natürlich reduziert und weil wir schon um 13.00 uhr da waren , war es schön leer .

Aber viele Buden fehlten ganz oder die standen an anderer Stelle.
Es musste ja umgestellt werden , wegen dieser Sauf Buden . die waren abgezäunt , aber da hatten wir keine Lust drauf .

Ohne Maske zusammen stehen und Glühwein trinken , da war uns nicht nach :unamused:

Lieber zur Seite gehen und in Ruhe eine Bratwurst essen , ohne weitere Gesellschaft.

Da hast Du ja eine schöne lange Zeit um Dich zu erholen !!

Mach es Dir gemütlich und schalte mal ab .

Ich wünsch Dir ein schönes Weihnachtsfest.
Gibt es Geschenke ?

Liebe Grüße von Marlies

von Billie
Am
Beiträge: 469
Registriert: 25. Januar 2013, 15:11

Re: @Maus

Hallo Marlies,

ich habe zum dritten Mal Biontech bekommen und zwar um 17:30 Uhr abends.

Danach tat erstmal nur der Arm weh und ich bin am nächsten Tag arbeiten gegangen.

Das mit dem Beinen ist erst anderthalb Wochen später losgegangen.

Inzwischen ist es auch wieder besser, allerdings glaube ich habe ich jetzt ein bisschen Ischiasschmerzen :( .

Ich hatte auch keine Wahl, zwischen Moderna oder Biontech.

Ich hätte aber eigentlich auch gerne Moderna gehabt.

Ich glaube, dass wenn es einen Lockdown gibt, dann erst nach Weihnachten, weil wir doch alle ein schönes Weihnachtsfest haben sollen :wink: .

Und die Restaurants glaube ich auch nicht, dass die geschlossen werden, vielleicht nach Weihnachten.

Aber im Moment hörte sich dass ja so an, als ob die Omikron Variante nicht so schlimm ist wie die Deltavariante.

Und wenn tatsächlich 60 Millionen geboostert sind, kommen wir vielleicht doch noch drumrum :P .

Auf einem Weihnachtsmarkt war ich schon lange nicht mehr es war mir meistens zu voll, und und es gibt auch nur Fressbuden :unamused:.

Vor über30 Jahren habe ich ja in Berlin gewohnt, da gab es einen sehr schönen Weihnachtsmarkt mit Kunstständen und Schmuck und so.

Zu Weihnachten gibt es bei uns nur kleine Geschenke.

Man hat ja alles :grin:

Ich wünsche dir besinnliche und fröhliche Weihnachtstage mit deiner Familie und einen schönen Jahreswechsel.

Liebe Grüße von Claudia

von MauS
Am
Beiträge: 535
Registriert: 24. Januar 2013, 16:51

Re: @Maus

Hallo Claudia ,

Das Essen Gehen hat ja noch gut geklappt :smile:

Und das war viel besser als selber Kochen und spülen und aufräumen .....
Mir fällt das nicht mehr so leicht wie früher und es dauert auch länger :(

Wir hatten auch keine Wahl beim impfen , die hatten eben nur Moderna .Aber ich fand das auch nicht schlecht .

Der Arzt da war witzig ,der meinte boostern kommt aus der Raumfahrt und wir gehen jetzt ab wie eine Rakete :grin:

Außerdem hatte er uns gesagt, das wir die nächsten 2 Wochen keine Ibuprofen nehmen sollen , nur Paracetamol. Die haben festgestellt das die Kombination nicht gut ist .

Leider bringt mir die Paracetamol bei meinen Schulter Schmerz nichts . Ich freu mich schon auf meine erste Ibu am Donnerstag.

In Bochum ist ja immer der Mittelaltermarkt . Der ist immer schön und man wird auch immer dem endsprechend angesprochen .

"Ob wir der Völlerei frönen wollen "und ich bin die schöne Maid :grin:

Und jedes Jahr gibt es das Mäuserennen - das ist witzig - nicht nur für Kinder .
Natürlich ist man auch mittelalterlich gekleidet. und da ist immer gute Laune .

Bogen schießen für Kinder und Produkte aus Honig gibt es da -

Wenn wir gehen haben wir immer ein lächeln im Gesicht .

Bei uns gab es nur Kleinigkeiten . Am Mittwoch gehen wir zusammen ins Kino . - der neue Matrix Film Läuft .
Die Kinokarten waren auch ein Geschenk.

Ich wünsche einen guten Rutsch ins Neue Jahr .
Und dass das Neue Jahr endlich mal besser wird .....

Noch eine schöne Woche .

Liebe Grüße von Marlies

von Billie
Am
Beiträge: 469
Registriert: 25. Januar 2013, 15:11

Re: @Maus

Guten Morgen Marlies,

ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr 2022, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit :smile:

Bist Du gut reingekommen?

Wir haben bei Freunden in Mülheim gefeiert, insgesamt waren wir sechs Leute.

Ein Männerpaar, zwei Frauen und mein Mann und ich.

Nachdem wir zum Einstieg Champagner (ich nur wenig :wink:) getrunken und was gegessen hatten.

U. a. Leckere Möhrensuppe mit Ingwer,

aben wir das Spiel "Nobody is perfect" gespielt.

Das war total lustig, man muss Erklärungen für total unbekannte Begriffe erfinden.

Dann wird geraten, was richtig ist.

Man kann/muss seine Fantasie voll ausleben.

Ich hab mich, teilweise auch über mich selbst, total krank gelacht, wie schon lange nicht mehr. :grin:

Um 5.00 Uhr waren wir dann im Bett :schlafen:

Meine Beine tuen übrigens immer noch weh, mal mehr mal weniger, insbesondere nachts.

Und gut schlafen kann ich in meiner Urlaubswoche deshalb auch nicht :unamused:

Naja, nächsten Freitag kriege ich wieder meine Spritze.

Ich hoffe, dass es dann wieder besser wird.

Und übernächste Woche kann ich meine Krankengymnastin mal fragen, ob das auch Ischias oder Faszien sein könnten.

Außerdem will ich mal einen Antikörpertest machen.

Zum Glück habe ich noch eine Woche Urlaub :cool:

Hast Du Vorsätze für das neue Jahr?

Ich nicht so wirklich, will vielleicht ein bisschen abnehmen.

Alles Gute für Dich <3

Liebe Grüße von Claudia

von MauS
Am
Beiträge: 535
Registriert: 24. Januar 2013, 16:51

Re: @Maus

Hallo Claudia ,

ich wünsche Dir auch ein gutes neues Jahr!

Ich bin ganz gemütlich rein gerutscht , wir waren zu Hause - meine Tochter ist vorbei gekommen und dann auch bis 1.00 geblieben . Wir hatten nochmal Raclette gemacht.

Die Möhren suppe die es bei euch gab , hätte ich auch gemocht .

In so einer Runde ist es ja immer schön, leider sind unsere Bekannte an die Ostsee gefahren - in eine Ferienwohnung. Dafür gehts mir zu schlecht :(

Ein anderer Bekannter ist seit Wochen krank und irgendwie hatte keiner richtig Lust zu feiern.

Schön das ihr so einen schönen Abend hattet :smile:

Meine nächste intrathekale bekomme ich am 13.1. - die letzte war am 4. Nov . das ist für mich ein langer Zeitraum der dazwischen liegt .

Aber früher war nichts möglich .

Mir geht s auch leider nicht so gut . Der rechte Fuß macht nicht das was ich will und die Spastiken sind auch schon ziemlich heftig .


Die letzten 2 Schübe haben mich richtig aus dem Leben geschossen .
Besserung ist leider nicht in Sicht . Aber ich bleibe am Ball , ab morgen wieder Krankengymnastik......

Manchmal hab ich keine Lust mehr, nur die Schmerzen auszuhalten und zu hoffen das es wieder besser wird . Das ist mein Vorsatz fürs neue Jahr - weiter durchhalten - vielleicht tut sich ja doch noch was .

Schreib mal was der Antikörper Test ergeben hat .

Ich wünsche eine schöne Woche .

Liebe Grüße von Marlies

von Billie
Am
Beiträge: 469
Registriert: 25. Januar 2013, 15:11

Re: @Maus

Guten Morgen Marlies,

ich war am Donnerstag zum PCR-Test im Krankenhaus.

Ich habe mich da immer noch nicht dran gewöhnt, dass ist ziemlich doof :unamused: .

Am Freitag war ich dann zur Spritze im Krankenhaus.

Wieder der junge Arzt vom letzten Mal.

Er hat aber wohl ziemlich ordentlich gespritzt, so eine Art Volltreffer :eek: .

Direkt nach der Spritze konnte ich kaum laufen weil mir das Cortison sofort in die Beine bis zu den Zehen geschossen ist.

Der Arzt und die Krankenschwester mussten mich dann bis zum Zimmer stützen mittlerweile ist es aber wieder ganz gut ein Glück :P.

Tut mir leid, dass es Dich so weggehauen hat.

Hast du denn vielleicht viel Stress gehabt?

Aber es kann ja auch wieder besser werden, du darfts die Hoffnung nicht aufgeben.

Was macht dein Vitamun D-Spiegel und nimmst Du Magnesium.

Zu wenig Magnesium und zu niedriger Vitamin D Spiegel führt auch zu Muskelschmerzen sehr unangenehm.

Wenn es neuropathische Schmerzen sind durch die MS, gibt es aber auch Tabletten hast du mal den Arzt gefragt.

Gegen Schmerzen gibt es heutzutage doch ziemlich viele Möglichkeiten und Schmerzen dauerhaft sind auch wirklich unangenehm.

Vielleicht ein bisschen Canabis :cool:

Ich fange am Montag nach zweieinhalb Wochen Urlaub wieder mit dem Arbeiten an.

Das wird auch eine Umstellung habe mir das schon angewöhnt rum zu hängen :wink:

Ich wünsche Dir eine gute Woche und das es Dir bald wieder besser geht. <3

Liebe Grüße von Claudia

von MauS
Am
Beiträge: 535
Registriert: 24. Januar 2013, 16:51

Re: @Maus

Hallo Claudia,

Ich war heute morgen zum PCR Test :unamused:

Am Donnerstag geh ich dann zur intrathekalen ins KH und hoffe mit dem neuen Neuro mal richtig sprechen zu können .

Bis jetzt war das ja nix . keine Visite , keine Gespräche und der kennt mich ja nicht wirklich .

Ich werde diesmal hartnäckiger sein und mich nicht abwimmeln lassen .
Da sind so viele Fragen aufgelaufen und hat sich so sehr verschlechtert.

Vit. D war okay und Magnesium hau ich mir momentan ordentlich rein.

Der Peroneusnerv ist seit dem letzten Schub nicht normal .Schmerzen , aber andererseits kann ich den Fuß nicht mehr steuern .Fußheber geht nicht und ich setzt den Fuß verkehr auf und knicke dann um :cry: .

Dadurch habe ich mein Knie kaputt gemacht :(

Ich wollte mal nach diesem CPD fragen , haben von einem Patienten gehört , das es ihm gut hilft .

Die Schmerzen lassen mich nicht schlafen und das geht jetzt 3 Wochen so. :zornig: Das macht einen mürbe .

Ibus bringen nichts . Da muss was anderes her.

Dann hoffe ich mal das die intrathekale hilft .

Ich wünsche Dir eine gute Woche .

Liebe Grüße von Marlies

von Billie
Am
Beiträge: 469
Registriert: 25. Januar 2013, 15:11

Re: @Maus

Hallo Marlies,

am Freitag war ich in der Apotheke für den Antikörpertest.

Hat 30 € gekostet, und mein Wert liegt bei 498, das soll ein mittlerer Wert sein.

Naja, die Booster impfung hatte ich am 29.11. 21 bekommen.

Und wir hat denn Deine Intrathekale geklappt, und geht es Dir wieder besser?

Und hast Du mal vernünftig mit Ärzten sprechen können?

In meiner Firma hat ein wesentlicher Teil (Leitung +rechte Hand) der Buchhaltung zum 15.2!! gekündigt.

Dabei ist auch die Kollegin mit der ich schon öfter aneinandergeraten war :grin:.

Hoffentlich kehrt jetzt mehr Ruhe ein zwischen den Abteilungen.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Und wer die Arbeit jetzt erlegen soll, der Markt für Fibu- und Lohnfachleute ist leergefegt :unamused:

Ich wünsche Dir noch eine gute Woche!

Liebe Grüße von Claudia