MS - Ausgeklammert

Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Eröffnen Sie hier ein beliebiges Thema, das Sie abseits von MS diskutieren möchten.
von Bergfex
Am
Beiträge: 908
Registriert: 7. Juni 2019, 15:24

Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Guten Morgen,

Frühstück? Bitte sehr....

Bild

Von gestern muss ich erst nachlesen.
Sitze noch beim Kaffee. Mit Flush :mad:

Bis später vielleicht
Beschwerdefreien Tag
Moni

von Bergfex
Am
Beiträge: 908
Registriert: 7. Juni 2019, 15:24

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Zum zweiten,

Mal überlegen was ich zusammen bekomme :P

Caro, oh wie ich das kenne :grin: Männer zuhause -und der gewohnte Alltag ist durcheinander gewirbelt :kopfüber:

Aber irgendwie klappt alles.

Marga, du hast von einem kleinen Infekt geschrieben. Geht's besser?
Sonne, so wichtig ja. Leider hängt bei uns meist dichter Nebel :unamused:

Tiffi, heute ist es wieder "arschkalt". Minus 7 Grad, noch... Bei Sonnenaufgang geht es meist ein paar Grad nach unten.

Heute ein ruhiger Tag bei dir? Im warmen.....

Birgit, Mist wenn dein Bein meckert. Mach langsam und mit Pausen. Aber wem sag ich das :-? bin auch nicht gut darin :grin:

Dein Abendbild gefällt mir sehr gut. Verbreitet weihnachtliche Stimmung. Hier kann ich mir vor Corona dichtgedrängt "Leben" vorstellen .....

Ilona, hab gestern deinen Kaffee verpasst, schade. So ein hübsches Bild <3

Die Nebenwirkungen sind heute "Schnee von gestern" ? Gute Besserung

Christine, du bist ordentlich eingespannt? Pausen nicht vergessen....

Das Wochenende kommt näher :wink:

Helga, deinem Mann gutes verheilen.

Und müde... Ich glaube das sind wir gerade alle.
Winterschlaf :grin: soll doch gesund sein....

Heute auf ein neues.....

Jörg, dich aufteilen an den Festtagen ist doch genial. Und da dein Auto frischen TÜV hat bist du unabhängig fahrbereit. Passt.

Steffi, du steckst im weihnachtsstress? Oder ist mal wieder Handy freie Zeit....

Marlis, wie hat der weckdienst heute geklappt? Ist nur noch heute und morgen vermute ich, grübel.

Unsere Kita hat heute den letzten Tag.
Die eine Erzieherin hat Urlaub. Und die zweite hat kurzerhand beschlossen das Donnerstag geschlossen bleibt.

Magen Darm, zu wenig Kinder da und überhaupt.... Wer fragt die berufstätigen Eltern wie das zu organisieren ist? Manche machen es sich leicht :-?

Mein Sohn hat gestern das letzte Antibiotika genommen. Ich hoffe daher es geht demnächst normal. Danke für eure Besserungswünsche.

Langsam sollte ich mich an den Tag, das Tagwerk (hört man das heute noch?) machen.

Moni

Benutzeravatar
von Paulina
Am
Beiträge: 9465
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Guten Morgen!

Moni, danke für das Frühstück im rustikalen Stil. Da paßt die Blumenvase genau zur Einrichtung!

Deinem Sohn weiter gute Besserung, ohne Fäden und ohne Antibiotikum geht es ihm jetzt bestimmt schnell besser.

Ja, für die arbeitenden Eltern ist es ein Problem, wenn Kita oder Schule geschlossen sind. Als bei der Schule meines Enkels die Präsenzpflicht aufgehoben wurde, hat meine Tochter in der Eltern-WhatsApp-Gruppe nachgefragt, ob andere Mütter auch ihre Kinder zu Hause lassen. Da haben 10 sofort mit Ja geantwortet und 4 haben geschrieben, sie müßten ihre Kinder in die Schule schicken, weil sie arbeiten müßten. Da war aber wenigstens noch die Schule offen. Wenn geschlossen ist, bleiben oft nur die Großeltern übrig, wenn das möglich ist.

"Tagwerk" kenne ich zwar, aber habe das Wort nicht im Sprachgebrauch. Ist vielleicht ein wenig von der Landschaft abhängig.

Bei euch ist es wirklich"arschkalt"! Wir haben "nur" 2°, aber das reicht mir, auch schon. Ich habe Kontrolltermin beim Zahnarzt und dann noch einiges in der Stadt zu erledigen, u.a. Nachschub in der Bücherei holen, die macht ab morgen Weihnachtsferien.

Ich wünsche allen einen guten Mittwoch. LG Helga

von caro81
Am
Beiträge: 1558
Registriert: 25. April 2018, 09:37

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Guten Morgen an Alle,

* Moni, danke fürs Frühstück. Da komme ich gern. Das Bild sieht so gemütlich aus

Was ist mit deinem Bein? Mach schön langsam. Hoffe dein Tagwerk ist überschaubar.

* Helga, einen guten ZA-Termin wünsche ich dir und wenig Trubel in der Stadt.

Was steht bei uns heute an..... Bisschen aufräumen noch, Wäsche waschen und letzte Einkäufe vor Weihnachten

Grad habe ich erfahren, dass meine Nichte am Montag positiv getestet wurde.... Also wird mein Bruder mit Frau und Kindern am 2ten Feiertag nicht dabei sein können..... So ein Mist :cry:

Kommt alle gut durch den Tag und passt auf Euch auf, LG Caro

von Brillosaurus01
Am
Beiträge: 7233
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Guten Morgen Moni, Helga und Caro,

Moni: danke für das Frühstück. Sieht sehr einladend aus ! Da freut man sich.


Corona: Die Seuche ist zu einem ernsten Problem der nationalen und

so gar Internationalen Sicherheit geworden.

Ich würde alles dicht machen und einen super harten Kurs fahren

Alles zu. Ich weiß. Das bringt auch wieder viele Probleme mit sich.

Rafft die Politik nicht den Ernst der Lage ?

Das gesamte öffentliche Leben kann zusammenbrechen.

Menschen sterben an und mit Corona.

Wollen die wirklich warten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist ???

Sorry. Aber ich würde jegliche Treffen verbieten, wo viele Menschen

zusammen kommen. Auch Gottesdienste.

Das Leben und die Gesundheit gehen vor.

Wenn Corona eingedämmt ist oder gar überwunden ist, kann das Leben

ja wieder normal weiter laufen.

Krasse Zeiten, erfordern krasse Maßnahmen.


So sehe ich das. Es macht mir nichts aus, gegen den Strom zu schwimmen. Das war das Wort zum Mittwoch.

LG, Jörg

Benutzeravatar
von Sommerlaune
Am
Beiträge: 640
Registriert: 31. März 2021, 08:44

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Guten Morgen zusammen,

bin schon fleißig am arbeiten, aber nun brauche ich mal eine kleine Kaffeepause zur Stärkung ☕💪

Danke Moni, für das rustikale und sehr gemütliche Frühstück. Da kann man gut etwas länger sitzen :smile:

Pass bloß auf, wenn du dein Bein schon merkst, solltest du das als Zeichen sehen - dein Körper spricht mit dir und sagt: mach langsam, denk an die Pausen !!! :oops:

D. h. gestalte dein Tagwerk moderat und was du heute nicht schaffst, hat auch bis morgen Zeit :grin: :grin:

Kalt ist es hier auch, ich denke -1°C und die Sonne scheint auch schon.

Aber ich muss ja nicht raus, ich sitz im "zu Hause-Büro" :wink:

Ja, die letzten Tage waren bei mir hektisch, von wegen vor Weihnachten kehrt Ruhe ein ... :-?

Ich hab alles gelesen, war aber zu müde und Zeit zu knapp, um zu antworten.

Helga, toi toi toi für die Kontrolle beim Zahnartz und viel Spaß in der Bücherei.
Deck dich gut mit Lesestoff ein, draußen wird's ungemütlich, fast überall ist Regen angesagt für die Feiertage ☔

Caro, das ist ja doof mit deiner Nichte ... hoffentlich gehts ihr gut.
Auch dieses Weihnachten ist wieder von Corona überschattet und Silvester können wir, so wie es aussieht, wieder nicht tanzen gehen :cry: :cry: :cry:

In unserer Tanzschule sollte eine Silvesterparty stattfinden. Ich denke das wird nichts - schade.
Aber Gesundheit geht vor - keine Frage!

Jörg, das haben wir vor fast 2 Jahren auch schon gesagt - und da hab ich auch direkt dran geglaubt. Wir machen alles dicht, bleiben zu Hause und irgendwann ist es dann auch wieder vorbei.

Nun - das hat ja nicht funktioniert.
Das ewige Hin und Her nervt total.
Ich plädiere ja auf Vernunft, aber viele sehen nur sich und ihre persönlichen sogenannten Freiheiten.
Ach, das ist ein leidiges Thema und ich kanns auch schon nicht mehr hören.

Übrigens, wir haben gestern ganz spontan einen Booster-Termin für heute Nachmittag bekommen. Bei uns im Ort, sehr praktisch :smile:

Deshalb werde ich heute länger arbeiten, da ich nicht weiß wie fit ich morgen bin - es steht der Monatsabschluss an :-?

Klar, ich könnte sagen, meine Kollegen müssen mich vertreten - nur leider hab ich dann hinterher mehr Arbeit - Chaos beseitigen :mad:

Aber wenn's mir morgen nicht gut geht, dann ist es so !!

Und deshalb werde ich jetzt mal geschwind an den Dienstrechner gehen und fleißig in die Tasten hauen :P

Einen beschwerdefreien und tollen Tag euch allen, LG Christine

von Rose66
Am
Beiträge: 4939
Registriert: 31. Mai 2013, 16:38

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Guten Morgen

Jörg, das Wort zum Mittwoch ist gut, da bin ich ganz bei dir. Mich k.... das ganze gebrabbel auch an. Warum muss jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kochen.

....moni, danke fürs frühstück und
Beine schonen und gute Besserung für den Sohn.
Der weckdienst war heute nicht so gut, sie war noch müde und war erst auf dem letzten Drücker im kiga.
Morgen noch und dann sind Ferien. Der Enkel braucht morgen keine Schultasche mitnehmen, sondern nur das Mäppchen und eine schulbrotdose voll Leckereien.
Finde ich schön

...caro, das ist ja blöd mit der Nichte, ich hab ja auch meine 3 aus Freiburg nicht hier. Dann sehen wir uns eben später.
Helga muss ja schon viel länger drauf verzichten, von und nach Australien, die Kinder in Natur zu sehen.

.....Helga, bei uns -3* die Sonne kommt schon langsam. Ab morgen dann ja iiiiih. Komm noch gut durch die Stadt und zum ZA

von Rose66
Am
Beiträge: 4939
Registriert: 31. Mai 2013, 16:38

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Irgendwie ist bei mir der Wurm drin, blödes Handy

Ich wünsch euch einen guten Tag und passt auf euch auf

LG Marlis

von Brillosaurus01
Am
Beiträge: 7233
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Selbst wer vollständig mehrmals geimpft ist, ist nicht zu 100% vor Corona

oder Omnikron (?) geschützt.

Sollte man sich trotzdem die Seuche einfangen, verläuft die Krankheit

aber milder als ohne Schutz.

Also immer schön vorsichtig sein und die FFP2 nicht vergessen.

Insbesondere eure Enkel, wollen doch noch lange etwas

von euch haben.

LG, Jörg

von BirgitS
Am
Beiträge: 6846
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho, Mittwoch den 22. Dezember 2021

Guten Morgen,

Moni, danke für das rustikale Frühstück. Der Flush wird inzwischen hoffentlich vorbei sein.
Ja, auf unserem Marktplatz spielt sich zu Festles-Zeiten viel ab. Ich mag gar nicht dran denken, wie unser Musikverein über die Runden kommen soll, wenn es 2022 wieder kein Fest geben darf.
Tagwerk kenne ich, benutze das Wort aber eher nicht so häufig.

Helga, einerseits gut, wenn bei deinem Mann eher großzügig geschnitten wurde. Man kann ja nie wissen.....
Dir für den ZA alles Gute, er wird mit dem Zahnfleisch sicher wieder zufrieden sein.

Caro, das mit dem Bein war ich. :grin: Ich spüre den Stress...aber inzwischen hat es sich weitgehend wieder gelegt.
Das ist einfach blöd mit C. Manchmal denke ich, es ist nur eine Frage der Zeit, bis es jemand erwischt. Allein schon Quarantäne ist doof.

Jörg, schwieriges Thema inzwischen. Es gibt zuviele Unvernüftige.
Gerade las ich in der Zeitung, dass ein ungeimpfte, jetzt an Corona verstorbene AfD Politiker als Held der Freiheit verehrt wird. :zornig: :zornig:
Unsere neue Regierung will sich derzeit vielleicht nicht unbeliebt machen, wenn unliebsame, harte Maßnahmen verkündet werden. :unamused:

Christine, super, wenn so eine spontane Auffrischimpfung klappt. Ich denke, nur so kann es klappen, dass wir endlich aus der Pandemie kommen.

Marlis, das finde ich weniger dramatasch, wenn z.B. Schleswig Holstein anders handelt als Sachsen. Die Lage ist auch unterschiedlich.
Bei uns ist auch so sooo kalt, und ich muss doch noch zum DM Dinge einkaufen. :oops:

Sonst steht bei mir heute nicht viel an: die Orchideen wässern, Bad putzen( :zornig: )

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Tag

Birgit