MS - Ausgeklammert

Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Eröffnen Sie hier ein beliebiges Thema, das Sie abseits von MS diskutieren möchten.
Benutzeravatar
von Glückskind66
Am
Beiträge: 6387
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Na ja, da klappte ja schon wieder die Anmeldung nicht. :cry: Da hatte ich dann noch die Zeit , den Text fertig zu basteln. Vielleicht ist der Türsteher angesichts des Fast-Schnaps-Datums besoffen?


Guten Morgen!

Ich habe schon mal das Frühstück vorbereitet. :)

Bild

Extra mit Tulpe für das Frühlingsgefühl. ;) Vielleicht läßt sich damit ja auch Jörg wieder herlocken?

Ich hatte gestern Abend Mühe, noch mal loszugehen. Die beleuchteten Gebäude waren aber zum Glück fast alle an einer Stelle. So große Kunst, wie in anderen Städten war es nicht. Für Potsdamer Verhältnisse bei Dunkelheit haben sich aber viele Menschen dafür interessiert. Ich werde nachher mal schauen, ob die Bilder was geworden sind.

** Christine, auch Dir Glückwünsche zu den guten Arztterminen. So will man das haben. Trotzdem immer gut aufpassen!
Der Alte Fritz hat mit dem Lichterspektakel zu tun? Der arme Kerl. :rofl: Ich habe an seinem Nicht-Schloß aber Glückwünsche ausgerichtet. Ihm kann es ja nicht mehr schaden, daß sie zu früh kamen. ;)

** Birgit, das Essen am Freitagabend war sicher eine gute Alternative zum Frühstück am Mittwoch.

** Marlis, Du bist als Oma echt gefragt. Aber so hast Du auch genug zu tun. <3
Die Ibu hilft Dir hoffentlich gegen die Schmerzen vom Karpaltunnel. Mist! Ohne Hände kannst Du ja echt nicht.

** Moni, wir hatten zwei Tage Sonnenwetter tagsüber. 8) Das iggellige Wetter kam gestern wenige Meter vor der Haustür. Jetzt wird es wohl nur für viele Tage nicht hell werden. :(
Deinem Jüngsten schnelle Besserung. Da braucht man hinterher beinahe keinen Arzt mehr? Wahnsinn diese Terminlage bei den Fachleuten.
Viel Spaß Dir mit Deinem alten Hobby. Das hilft bestimmt, wenn es Dich entspannt.

** Tiffi, danke für das schöne Abendbild. Selbst das Motiv paßte. Auf bekannten Parkbänken kann auch immer mal Neues entdecken. ;)

** Jutta, das Anmelden ist momentan Glückssache. :see_no_evil:
Deine technischen Probleme lassen sich hoffentlich nach einer guten Nacht beheben.

Meine Nacht war komisch, aber nicht so schlecht wie sonst. Dafür eine Stunde länger als in letzter Zeit. :) Halb fünf war mir dann doch zu früh zum Aufstehen. Nun sind nur die Dinge, mit denen ich mir heute früh die Zeit bis zum Frühstück vertreiben wollte, noch nicht erledigt. Irgendwas ist immer. :kopfüber:

Jetzt starte ich mal in den Sonnabend und schaue immer mal hier vorbei.

Kommt gut in und durch den Tag

Marga

von Bergfex
Am
Beiträge: 893
Registriert: 7. Juni 2019, 15:24

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Guten Morgen,

Oh je...heute musste ich mich ABmelden um hier rein zu kommen :-?

Danke Marga für deine Auswahl. Mit Tulpe <3 ja, der Frühling dürfte kommen.....

Das Datum ist ein Hingucker,stimmt. Ob es heute mehr Hochzeiten gibt? Vor Corona wäre das ein beliebtes Datum gewesen :wink:

Du findest sicherlich einige interessante Bilder für uns in deinem Apparat. Bin schon gespannt.

Jutta, diese verflixte Technik. Streikt immer dann wenn man es gar nicht brauchen kann :zornig: hoffentlich findest du eine verständliche Anleitung für das Formular.

Kann zur Not der Drucker im KKH dein Formular ausspucken?

Mist, mein Feuer im Ofen ist so leise. Ich sollte schnell Holz nachlegen. Die Kartoffeln kochen ohne so schlecht :kopfüber:

Mein "Schneemann" ist unterwegs, vermutlich bis Mittag. Wir haben Minus 1 Grad, leichter Schneefall und sehr glatte Straßen.

Die weiße Decke hat sich überall breit gemacht. Winter eben :grin:

Ein schönes erholsames Wochenende
Moni

von paju7
Am
Beiträge: 4231
Registriert: 25. Januar 2013, 16:55

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Guten Morgen,

Marga, vielen Dank für das Frühstück. Die Tulpe ist schön. Ansonsten reicht mir ein Brötchen mit Marmelade und natürlich Kaffee.

Es ist doch gut, dass Du Dich noch mal aufgerafft hast, auch wenn da nicht so viele Lichter waren oder bestrahlt Gebäude waren.

Moni, Du brauchst den Ofen richtig zum Kochen?
Ich dachte er wäre nur zum Wärmen.

Ich kann im Moment nichts im Krankenhaus drucken, weil ich bis auf Weiteres zu Hause arbeiten soll.
Ich habe gelesen, dass es Dir nicht so gut geht.
Ich hoffe, dass Du einen Weg zum entspannten findest.
Ich bin auch noch auf der Suche.

Ich frühstücke erst mal und erledige dann das, was am lautesten schreit.

LG Jutta

von paju7
Am
Beiträge: 4231
Registriert: 25. Januar 2013, 16:55

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Ich noch mal:

Ich bin eben ganz normal hier herein gekommen. 😊

LG Jutta

Benutzeravatar
von Paulina
Am
Beiträge: 9387
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Guten Morgen!

Marga, danke fürs Frühstück mit der Tulpe 🌷, da bekommt man eine Ahnung vom Frühling. Das Wurstbrötchen sieht ja gut aus, nur das ganze Grünzeug darauf mag ich nicht.

Marga, ich freue mich auf die Bilder, die sind bestimmt gut geworden. Das mit den Lichtern ist wohl jetzt Mode geworden, bei uns in der Stadt ist auch demnächst ein Lichterabend. Mir reicht aber, wenn ich Fotos davon dann in der Zeitung sehe. Was macht denn dein Bild, hast du in den letzten Tagen nicht gemalt?

Moni, da hast du einen guten Namen für deinen Mann gefunden! :grin: Gut, das es ihn gibt, die Menschen, die unterwegs sind, sind dankbar für seine Arbeit. Verwöhn ihn nur schön, wenn er heute Mittag müde heim kommt! :wink:

Ilona, die Kaffeetassen gestern waren hübsch, ich hatte mich heimlich bedient. Es freut mich sehr, daß beide Untersuchungen ein gutes Ergebnis hatten, ich habe den Stein von der Seele plumpsen hören! :smile: Das Abbinden macht das Ganze schon etwas erträglicher. Und bei der Mammografie hast du jetzt erst mal wieder Ruhe. Und eine neue Katze 🐱, dann hast du ja wieder eine schöne Aufgabe vor dir, um sie bei dir einzugewöhnen. Willst du ein junges Kätzchen oder eine Katze aus dem Tierheim? Wir hatten unseren ersten Perserkater im Tierheim gefunden, obwohl die Kinder dort nach einem Meerschweinchen oder Häschen schauen wollten und vorher gar nicht an eine Katze gedacht hatten.

Marlis, solange es mit Ibu geht bei der Hand, würde ich auch so weiter machen ohne OP, gerade weil du sie für den Rollstuhl brauchst. Diese OP ist immer ein Risiko, ich kenne Leute, bei denen hat es geklappt und bei anderen nicht.

Jutta, hoffentlich bekommst du das mit dem unterschriebenen Formular irgendwie hin, viel Glück!

Tiffi, das war ein guter Spruch beim Abendbild!

Die ältesten Briefe, die ich noch habe, sind von 1965, da war ich 17 und noch zu Hause. Mit 18 bin ich dann weggezogen zur Ausbildung und von da an habe ich viel geschrieben und auch viel Post bekommen. Und damals haben wir wirklich seitenlang geschrieben! Gestern hatte ich den Brief einer Freundin in der Hand, der hatte 15 Seiten, sie hatte die nummeriert. Ab und zu kommt etwas weg, aber das meiste kommt wieder zurück in den Karton, viele der Schreiber leben auch nicht mehr. Es kommen immer wieder schöne Erinnerungen auf beim Lesen.

Heute geht es damit weiter, ansonsten habe ich keine großen Pläne. Als Mittagessen gibt es Pellkartoffeln mit Grüner Soße.

Ich wünsche euch einen schönen Samstag. LG Helga

von BirgitS
Am
Beiträge: 6846
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Guten Morgen,

ich bin reingekommen wie gestern. :unamused:

Marga, danke fürs Frühstück. Aber die Sprossen pule ich vom Brötchen runter. :wink:
Ich bin mal gespannt, wie deine Ausbeute von gestern ausfiel.

Tiffi, einen schöner Spruch hast du gestern gewählt.

Moni, dein Feuer konntest du wieder anfachen?
Ich koche später auch was mir Kartoffel. Kartoffelsuppe mit Saitenwürstschen.
Als beliebte Hochzeitstermine hätte ich eher ins Frühjahr-Sommer vermutet.

Jutta, machen Formulare muss man sich erst auf dem Rechner speichern und nicht direkt von einer Seite drucken. Vielleicht hilft das.
Ich muss mal bei mir horchen, was am lautesten schreit. :grin: :grin:

Helga, vor dem Abschicken habe ich noch deinen Text entdeckt.
Da hast du recht, wenn du einen Brief seit 1965 aufhebst, kann er wieder in die Kiste (?) zurück.
Ich habe auch so eine Kiste, allerdings mit Einladungen und Glückwunschkarten. Ich war nie der große Briefeschreiber.

Pläne für heute habe ich keine.

Ich wünsche allen einen angenehmen Tag

Birgit

von paju7
Am
Beiträge: 4231
Registriert: 25. Januar 2013, 16:55

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Ich habe mit dem Handy gerade etwas in der Mediathek angeschaut, war hier abgemeldet und bin schon wieder ganz normal hier herein gekommen, :grin:

Helga, ich habe früher auch mehr Briefe geschrieben, auch längere, aber 15 Seiten, alle Achtung.
Ich bin noch nicht weiter gekommen.

Birgit, ich habe mir das Formular auch abgespeichert. Ich habe schon verschiedenes ausprobiert. Es funktioniert nicht.
Bei mir schreit gerade der Wäschetrockner am lautesten.
Ich kümmere mich jetzt darum.

Vielleicht bis später
LG Jutta

von Tiffi
Am
Beiträge: 5685
Registriert: 24. Januar 2013, 14:37

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Guten Morgen zusammen

bin schon eine Weile auf, Lucie ist heute mal wieder Schuld :_)

Ehrlich gesagt, bin ich in letzter Zeit oft zu faul, mich hier anzum

elden und von den Texten fühle ich mich oft überfordert :-?

Marga danke dir fürs Frühstück. Deine Auswahl gefällt mir, einschließlich Grünzeug ;-)
Die Tulpe erinnert an Frühling, ist aber bei mir schon an der Grenze zu schön angekommen. Ich mag sie so weit geöffnet nicht unbedingt
Eine komische Nacht, aber nicht so schlecht wie sonst? .. Sieh' es positiv, du bist auf gutem Wege

Helga - mit deinen Briefen bist du gut beschäftigt. Du bist viel und weit gereist, und hast dadurch jede Menge Kontakte Verständlich, dass da Erinnerungen aufkommen
Früher habe ich mit meiner Freundin in Husum relativ regelmäßig geschrieben (und viele Briefe aufbewahrt)
Das hat seit der Zeit von Smartphones ziemlich eingeschlafen - schade
habe gerade von eurem damaligen Tierheimbesuch gelesen. Eine Perserkatze statt einem Meerschweinchen :P , auch gut :kopfüber:

Moni - dein "Schneemann", ein liebevoller Ausdruck für deinen Mann
Konntest du das Feuer noch retten oder musstest du neu anzünden?
Wenn man bedenkt, früher musste man immer dahinter sein, dass es am Brennen blieb. heute ist es freiwillig

Jutta - Mist, wenn die Technik spinnt. Konntest du das Problem inzwischen beheben. Für so etwas habe ich so gar keine Geduld

Marlis - Mist, dass das Karpaltunnelsyndrom schlechter geworden ist. Mit einer OP wäre ich an deiner Stelle auch vorsichtig, habe schon viel Schlechtes gehört, leider. Wenn du mit IBU durch den Tag kommst, ist es wahrscheinlich besser so, auch wenn die so ihrer Nebenwirkungen haben (zumindest auf Dauer)
Hat deine Enkelin die Impfung gut verkraftet?

Christine - prima, dass Blutwerte und MRT gute Ergebnisse gebracht haben. So kann es weiter gehen!
Bei starkem Schneefall im Auto unterwegs :unamused: , geht so, aber stimmt, bei Dunkelheit ganz bestimmt kein Vergnügen

Ilona - deinen Kaffee habe ich gestern verpasst. Welche Tasse ich ausgesucht hätte? Entweder lila oder orange, die anderen sehen so schlecht gelaunt aus

Es freut mich für dich, dass eine Arztbesuche gut verlaufen sind. So kannst du dich wieder etwas gelassener sein.
.. und dich entspannt auf die Suche nach einem Kätzchen machen. Es ist schön zu hören, dass bei dir wieder einen vierbeiniger Mitbewohner einziehen soll. Ein ganz junges Tier oder evtl. vom letzten Jahr?

Caro - Sturmfrei, wie schön. Ihr habt es hoffentlich genießen können :wink:

Birgit - Abendessen statt Frühstück? Warum nicht? Man muss flexibel sein :smile: . Hauptsache ihr hattet eine schöne Zeit
100% Preissteigerung :eek: , das ist heftig. Aber hilft ja nix, heizen muss man

So, jetzt war ich ewig mit dem Text beschäftigt, einschließlich Unterbrechungen.
Meinem Mann zur Hand gehen. Er musste den Waschbeckenabfluss im Bad durchspülen.
Wenn die Waschmaschine abpumpt, läuft das Becken bis über den Überlauf voll :oops:

Ich wünsche euch einen angenehmen Tag. Passt auf, wenn ihr raus geht

VG tiffi

von Caro81
Am
Beiträge: 1556
Registriert: 25. April 2018, 09:37

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Hallihallo,

Irgendwie echt seltsam. Beim Anmelden kommt: Keine "Verbindung zum Server" und beim Lesen stelle ich dann fest, dass ich doch angemeldet bin.

Also lasse ich Euch jetzt liebe Grüße da. Sorry zum richtig Antworten bin ich irgendwie zu faul und ich traue dem Frieden hier nicht so ganz, LG Caro

Benutzeravatar
von Sommerlaune
Am
Beiträge: 591
Registriert: 31. März 2021, 08:44

Re: Tagesecho vom Sonnabend, d. 22.01.2022

Hallo zusammen,

jetzt war ich aber erschrocken - ich bin total easy rein gekommen, ein Klick und ich war angemeldet :oops: yeaahhh🥂🎉🎈🎶

Marga, danke für's Frühstück ... so schön frühlingshaft <3
ach wenn's doch nur schon so weit wäre :wink:

Ich denke auch, den Alten Fritzen hat es nicht gestört 3 Tage vor seinem Geburtstag gegrüßt zu werden :grin:

Ich habe das gestern im Radio gehört, auf dem Weg zum Einkaufen, dass das Lichter - Event vor ein paar Jahren erstmalig - immer am Samstag vor dem Geburtstag von Friedrich dem Großen (ich denke mal seit 10 Jahren anlässlich seines 300. Geburtstages ?!) stattfindet.

Wie auch immer, wir gehen davon aus, dass du schöne Bilder im Kasten hast :smile:

Ich freu mich, dass deine letzte Nacht dir etwas mehr Schlaf beschert hat, auch wenn's noch nicht optimal war.
Wahrscheinlich ist auch hier Geduld gefragt.

Moni, bei euch ist richtig Winter. Hier ist das bisschen Schnee von Donnerstag schon wieder weg getaut.
Ist aber nicht so schlimm, solange es nicht in Strömen regnet.

Das Wetter verspricht heute ab und zu ein paar Sonnenstrahlen, also können wir nachher noch einen schönen Spaziergang machen :smile:

Jutta, inzwischen hast du den Wäschetrockner wieder ruhig gestellt ??
Was schreit als nächstes ?? Hoffentlich nicht allzuviel - ein bisschen Ruhe und Erholung sollte am Wochenende auch drin sein.

Ich habe für heute den Haushalt erledigt. Eigentlich wollte ich noch einen Kuchen backen, aber so richtig Lust hab ich grad nicht dazu.
Na vielleicht morgen, schaun wir mal :kopfüber:

Helga, kann sein, dass ich auch noch alte Briefe habe. Aber definitiv habe ich aus meiner Jugendzeit noch ein, zwei (oder drei :wink: ) Liebesbriefe.
Sowas kann man doch nicht weg werfen <3

Als ich 1999 zur Mutter-Kind-Kur war und dort eine "Kollegin" aus Gladbeck kennen gelernt hatte, haben wir uns jahrelang auch wöchentlich Briefe geschrieben. Einige habe ich noch :smile:

Dann sind wir irgendwann zum Schreiben via Email übergegangen, dann fast tgl.. Ein paar mal waren wir auch mit den Kindern zusammen im Urlaub.

Kontakt haben wir heute auch noch, aber eher selten ... irgendwann verliert es sich dann halt.

Geburtstags - und Weihnachtskarten hebe ich auch auf, könnte ich auch mal wieder durchsortieren und evtl. auch "ausmisten" und nur ein paar ganz besondere behalten.

Im Wohnzimmer in einem Bilderrahmen habe ich eine Ansichtskarte von der Städtischen Oper in Berlin-Charlottenburg, die meine Großtante ihrem Vater, also meinem Uropa, in den 20ziger Jahren geschrieben hat.

Ich finde solche alten schwarz-weiß Aufnahmen klasse und diese ist sowas von authentisch - weil sie ja irgendwie ein Stück persönliche Geschichte hat.

Naja, vielleicht ist das auch ein bisschen albern, aber egal - ich find's toll :kopfüber:

Und Tiffi, der Spruch gestern abend - wieder mal so passend :smile:

Nun werde ich mal eine Freundin zurück rufen.
Die hatte heute früh schon angerufen, da war ich aber noch nicht bereit für dieses Gespräch ... sie hat grad ziemliche psychische Probleme und ich kann sie immer so gut "runter holen" .
Mach ich auch alles gerne, aber dazu muss ich auch in Stimmung sein ... und Samstag früh bin ich das auf keinen Fall !!!

Ich wünsche nun erst einmal allen einen wundervollen winterlichen oder fühlingshaften - je nach Geschmack - Sonnabend und sende liebe Grüße,
Christine