MS - Ausgeklammert

Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Eröffnen Sie hier ein beliebiges Thema, das Sie abseits von MS diskutieren möchten.
Benutzeravatar
von Glückskind66
Am
Beiträge: 6379
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Guten Morgen!

Heute habe ich mal ein kleines Büfett vorbereitet. ;)

Bild

Kaffee und Sekt zum Abschluß der Feierlichkeiten stehen auf dem Tisch, ebenso alles eventuell noch Fehlende. ;)

Kommt gut in und durch den Tag

Marga

Benutzeravatar
von Glückskind66
Am
Beiträge: 6379
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Guten Morgen noch einmal!

Das war jetzt eben gar nicht so einfach. Dabei bin ich schon vierzig Minuten auf den Beinen. Aber wach ist dann doch was Anderes. :see_no_evil:

Egal, heute kann ich ja noch nicht so viel Schaden anrichten. Wobei ich gestern noch die Küche wischen mußte, weil mir der Fertigkaffee, den ich am Donnerstag nicht in die Therme mitgenommen hatte, vor die Füße gefallen ist. Ein Viertelliter braune Brühe in einer Küche mit Gefälle ist nichts zum Machmachen.

** Christine, Silvesterparty und an Neujahr ausgeschlafen sein kann nicht klappen. ;)
Die letzte Nacht war hoffentlich erholsam.

** Birgit, es gibt doch warme Kleidung? Obwohl mich in die Kälte auch eher nichts bringt, trotz der wunderschönen Bilder, die man von den Polarlichtern zu sehen bekommt.
Ich muß mir für den nächsten Jahreswechsel merken, daß ich nach Weihnachten nichts mehr zu essen brauche. ;) Es schmeckt zwar noch, aber der Füllstand ist definitiv erreicht.

Ich werde jetzt mal die Aufgaben des Tages so sortieren, daß viel Zeit zum Malen bleibt. :) Das Wetter bleibt so gruselig, daß ich freiwillig nicht rausgehe.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Sonntag

Marga

von Tiffi
Am
Beiträge: 5681
Registriert: 24. Januar 2013, 14:37

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Guten Morgen Marga und allen, die noch dazu kommen :-)

Heute war ich, wie meistens,
beim Spiel "wer sich bewegt hat verloren" die Verliererin. :unamused:
Das heißt, aufstehen und Lucie 🐱 zu fressen geben

Marga - Danke fürs Frühstücksbuffet, da sollte man satt werden

Bäääh, so früh schon wischen. Das macht keinen Spaß und kenne ich selbst nur zu gut.
Deine Aufgaben für den Tag sollten überschaubar sein und genügend Zeit zum Pinselschwingen bleiben

Ein kleines "Frühstück" habe ich schon intus. Eine Orange, Kaffee und ein paar Plätzchen 🙈

Nachdem gestern überhaupt nicht mein Tag war, geht es heute wieder besser.

Auch habe ich beschlossen, nicht wieder ins Bett zu gehen. Ist besser...

Silvester hat mich der Türsteher nicht rein gelassen...
Heute kann man aber auch noch

Ich wünsche euch allen ein gutes, vor allem gesundes neues Jahr
🍀🐷🍀🐷🍀

Und für heute einen entspannten Sonntag

VG tiffi

Benutzeravatar
von Paulina
Am
Beiträge: 9380
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Guten Morgen!

Marga, danke für das schöne Frühstück, das reicht vollkommen. Ich glaube, keiner ist nach den Feiertagen besonders hungrig. Ich habe auch das Gefühl, ich bräuchte eigentlich 3 Tage nichts mehr zu essen.

Das Jahr hat ja dann gut angefangen gestern mit dem verteilten Kaffee! Aber wieso hast du eine Küche mit Gefälle? Läuft der Boden schief :wink: oder meinst du von oben nach unten? Dann erledige mal schnell alle Tagesaufgaben, damit du ganz viel Zeit zum Malen hast. Mußt du morgen wieder zur Arbeit oder bist du im Home Office?

Tiffi, deine Lucie lernt es, glaube ich, in diesem Katzenleben nicht mehr, daß sie dich nicht so früh wecken soll. Aber so hast du auch viel vom Tag! Dann hat das neue Jahr ja nicht so gut angefangen, wenn es dir gestern nicht so gut ging. Oder hast du beim Jahreswechsel über die Strenge geschlagen? 🤔😉 Gut, daß du dich heute wieder besser fühlst.

Nachdem wir gestern Abend gut gesättigt heimgekommen waren, war ich zu faul, um noch zu schreiben. Marlis, gute Besserung für die Enkel und noch nachträglich herzlichen Glückwunsch an deine Schwester, sicher habt ihr schön gefeiert.

Ilona, ich schaue auch immer gerne die Oldies an und erinnere mich an die Kleidung und Frisuren, in denen wir damals rumlaufen sind, das war damals so normal für uns wie momentan die jetzige Mode.

Jutta, das war aber eine Transuse am Telefon deines Anbieters. Gut, daß du nochmal angerufen und dann die richtige Hilfe bekommen hast. Das mit der Rufumleitung in der Physio-Praxis war für den Vorbesitzer ja auch sehr ärgerlich! Ich habe gar keinen Kalender auf dem Handy, ich habe immer einen großen an der Küchentür hängen, in den alle Termine eingetragen werden. Die Kalender hebe ich alle auf, da kann ich bei Bedarf auch immer nochmal was nachschauen.

Christine, es freut mich, daß ihr gut ins neue Jahr gekommen seid. Zu wenig Schlaf in der Silvesternacht ist nicht schlimm, den kann man ja nachholen und heute hast du noch einen Tag zum Ausruhen.

Birgit, das war ein schönes Abendbild. Ich habe ja schon Nordlichter in echt gesehen. Das ist ein ganz unwirkliches, aber wunderschönes Gefühl, wenn sie so über den Himmel rollen. Ich denke, gestern bei Ilonas Kaffee war das Stollen, und zwar ein kleiner von 200 g. So einen hatten wir nämlich in unserem Adventskalender von unserer Tochter und der hat so kleine Stücke.

Vielen Dank für eure Worte zu Christian. Er ist ganz begeistert vom Schach und kann gar nicht genug davon bekommen. Das war dann auch durch die Coronazeit gefördert worden, als die anderen Sportarten (Handball und Prellball) ausgefallen waren und die Kinder ständig zu Hause waren. Momentan sind ja Ferien, aber danach geht natürlich die Schule vor und das weiß er auch.

Ich wünsche euch allen einen erholsamen Sonntag als Abschluß der Feiertage. Heute wird es bei mir auch ruhig.

LG Helga

von Rose66
Am
Beiträge: 4905
Registriert: 31. Mai 2013, 16:38

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Guten Morgen

Danke fürs Frühstück Marga.
Bist bestimmt mit wischen und sonstigen Dingen fertig und malen kann beginnen?
Neben mir sitzt eine Sängerin und malt schon fleißig. Dann bekomme ich danach wieder jede Menge Bilder zum
aufheben.

....Tiffi, dann weiterhin gute Besserung, kein Wunder bei diesem Wetter sich nicht gut fühlen, geht bei mir auch immer auf und ab. 10* haben wir im Moment und der Himmel sieht ganz düster aus.

...Helga, ja Inge will mir nicht folgen, wird ihr aber nichts nutzen. :wink: 5 Jahre machen ja auch viel aus. Wir haben beschlossen die Geburtstagsfeiern in den Sommer zu verlegen. Ich hab
nichts dagegen.

Hab den Kuchen von meinem GG mitgebracht bekommen. Selber komm ich nicht hoch (Treppen)
Nur wenn draussen gefeiert wird kann ich mit. Dann kann ich mit dem Porsche in den Garten fahren.
Ich hab heute noch einen faulen Tag, morgen früh kommt die putzfee und dann hab ich noch KG. Und nicht zu vergessen der Enkel wird morgen 8 Jahre, er ist schon ganz aufgeregt.

Habt einen schönen Tag

LG marlis

von paju7
Am
Beiträge: 4210
Registriert: 25. Januar 2013, 16:55

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Guten Morgen,

Marga, vielen Dank für das kleine Buffet, Das reicht wirklich. Mit dem Kaffee ist ja blöd. Gefälle in der Küche?
Du hast bestimmt Zeit zum Malen.

Tiffi, hoffentlich wird Dein Tag heute wieder besser.
Du hattest die letzte Zeit öfter schlechte Tage, belastet Dich etwas?

Helga, ich habe solche Bilder mit Polarlichtern noch nicht gesehen.
Mit den Kalendern für 2 Personen ist eine gute Idee. Ich hatte auch schon mal darüber nachgedacht. Das ist für meine Mutter bestimmt auch eine Erleichterung..

Ich bin heute schon wieder spät dran.
Aber es läuft auch nichts weg.

Vielleicht bis später
LG Jutta

von BirgitS
Am
Beiträge: 6846
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Guten Morgen,

Marga, das Frühstück gefällt mir. Sogar zweierlei Saft.
Solch eine unfreiwillige Putzaktion braucht keiner erst recht nicht am Sonntagsfrüh-
Gönn dir die Zeit zum Malen.

Tiffi, schön, dass es heute wieder besser geht. Solche Tiefs kommen und gehen zum Glück auch wieder.

Helga, ich hebe auch meine alten Kalender auf, ich habe gerade nochmal nachgeschaut. den 1999 und dann ab 2002 jedes Jahr.

Marlis, im Sommer feiern ist auch viel schöner. Noch ganz herzliche Geburtstagsglückwünsche.

Jutta, ich bin heute auch spät dran. Aber ab morgen geht es wieder den normalen Trott.

Ich mache heute auch nicht viel, lesen und TV.

Ich wünsche allen einen angenehmen Tag

Birgit

von paju7
Am
Beiträge: 4210
Registriert: 25. Januar 2013, 16:55

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Marlis, Du bist mir noch davor gerutscht.
Bei Dir kommt mir den Enkelkindern keine Langeweile auf.
Wenn man wegen der Treppen irgendwo nicht mehr hinkommt ist frustrierend.

Birgit, ich habe gerade gesehen, dass Die Polarlichter von Dir waren. sehe sie mir später mal am PC an.
Ich werde heute auch nur TV (Mediathek) und was angenehmes machen.

LG Jutta

Benutzeravatar
von Sommerlaune
Am
Beiträge: 588
Registriert: 31. März 2021, 08:44

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Hallo zusammen,

ihr ward ja schon fleißig am Schreiben ... oder ich bin einfach spät dran :kopfüber:

Ich komm irgendwie nicht in die Gänge, liegt bestimmt am Wetter :( ☔

Marga, danke für's leckere Frühstück, da kann man ja auch noch später dazu kommen, ist ja reichlich was da :wink:

Ich würde auch sagen, das Wetter läd zum drinnen bleiben ein.
Gut, dass heute Sonntag ist und somit noch ein Tag zum Ausruhen.

Es war ein sehr gemütlicher und schöner Silvesterabend mit unseren Bekannten. Und 6 Leute sind für mich auch eine schöne Runde, man kann sich noch gut gemeinsam unterhalten und es ist nicht zuuu anstrengend.

Wir haben sogar ein paar Spiele gemacht, der Gastgeber hatte ein Quiz vorbereitet - sehr lustig :smile:

Vom Essen hab ich aber auch erst mal genug. Meine Schwiegermutter hatte gestern auch wieder aufgetafelt :-?
Ich vestehe sie aber auch, sie hat quasi nie Besuch und wenn wir dann bei ihr sind, dann ist es für sie eine große Freude was schönes zu kochen und (leider auch) zu backen.

Schmeckt alles super, ist aber einfach zuuu viel.

Marga, Kaffeebad in der Küche - das passiert halt. Ich kann davon auch ein Lied singen. Es vergeht kaum ein Tag, wo mir nicht irgendetwas runterfällt.

Am Freitag ist mir ein rohes Ei von der Arbeitsplatte gerollt, als ich mich umgedreht habe, um den Kühlschrank wieder zu zumachen :mad:

Ich habe zwar gehört, wie es los gerollt ist, habe es auch registriert, aber meine Reaktion war sooo langsam, dass ich erst geschnallt habe, was los ist, als das Ei auf den Fußboden geklatscht ist.

Du wirst wieder gute Ablenkung und Entspannung finden beim Malen.

Tiffi, schön, dass es dir heute wieder besser geht :smile:

Helga, das ist ein sehr schönes Hobby von Christian. Und eine super Alternative zu Handball & Co. Und wenn er dann sogar solche Erfolge hat, motiviert das natürlich weiter zu machen. 👍

Birgit, ein wundervolles Abendbild war das.
Mich reizt es auch, die Nordlichter mal in Natura zu sehen - aber ja, die Kälte ist schon ein wenig abschreckend - und die Entfernung :kopfüber:

Marlis, das ist echt schade, dass du wegen der Treppen nicht mitfeiern kannst. Dann doch lieber im Sommer feiern, wenn du mit deinem Porsche in den Garten fahren kannst 🌞🎈🥂

Hat die Sängerin das Bild schon fertig gemalt? Es ist herrlich, von dir und der Freude mit deinen Enkeln zu lesen. <3

Jutta, ich habe auch immer 2 Kalender. Einen natürlich im Handy, da kann man unterwegs einfach schneller was eintragen und es ist übersichtlicher um einen neuen Termin zu vereinbaren.
Aber auf meinen Taschenkalender - ich kaufe mir immer einen schönen gebundenen für die Handtasche - würde ich nicht verzichten wollen.

Erstens schreibe ich gern auch noch mal was mit der Hand und zweitens sollte man sich nie zu 100% auf die Technik verlassen. Jedenfalls in unserer Generation ist das noch so drin :wink: :smile:

Hier regnet es so nieselig vor sich hin - und nun ?? Wir wollten eingentlich in bisschen frische Luft schnappen und ein paar Schritte gehen.
Mal schauen, wie die Lage ist - vielleicht eine kleine Runde mit Schirm (Charme und Melone :grin: )

Allen einen wundervollen ersten Sonntag im neuen Jahr, LG Christine

Benutzeravatar
von Paulina
Am
Beiträge: 9380
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Re: Tagesecho vom Sonntag, d. 02.01.2022

Hallo,

jetzt kommt der Nachmittagskaffee und die Sonntagstorte.

Marlis, das war ja schade, daß du nicht selbst zu deiner Schwester konntest. Da habt ihr recht, wenn ihr ab jetzt die Geburtstagsfeiern im Sommer macht, damit du draußen dabei sein kannst. Den faulen Tag hast du dir verdient und morgen ist ja schon wieder einiges los.

Jutta, 2 Kalender sind natürlich auch mehr Arbeit, wenn man sie selbst macht. Oder kaufst du immer einen fertigen? Dann wären es nur mehr Kosten, aber es wäre sicher schön für deine Mutter, einen nur für sich zu haben. In der Mediathek findest du bestimmt etwas Passendes!

Birgit, bei dir ist es auch ein gemütlicher Tag mit lesen und TV, so läßt sich der Sonntag aushalten!

Christine, es freut mich, daß ihr einen schönen Jahresausklang mit euren Bekannten hattet, das hat dir nach dem stressigen Arbeitsalltag gutgetan. Rohes Ei ist immer eklig wegzumachen, weil es so glitschig ist. Ich wollte letztens ein hartes Ei schälen und merkte dann beim festen Aufditschen, daß ich ein rohes erwischt hatte! 🤦Ich schicke dir mal ein paar Sonnenstrahlen, damit du einen Spaziergang machen kannst, bei uns scheint nämlich die Sonne ☀️

Ich werde jetzt weiterlesen. LG Helga

Bild