MS - Neudiagnose

Antihistaminika bei Heuschnupfen erlaubt?

Am Anfang stehen viele Fragen, hier finden Sie schnelle Antworten.
von coffeegirl
Am
Beiträge: 6
Registriert: 28. Oktober 2021, 22:25

Antihistaminika bei Heuschnupfen erlaubt?

Hallo, ich bin gerade erst Mitte Oktober diesen Jahres diagnostiziert worden und habe bis jetzt meinen Neurologen noch nicht gefragt, ob ich bei Heuschnupfen mein Antihistaminikum (aerius) nehmen kann. Ich bin nur gegen Erle und Haselnuss hauptsächlich allergisch und die waren wohl schon ordentlich aktiv... ich wäre sehr dankbar für eine Antwort von Euch

Benutzeravatar
von Trof
Am
Beiträge: 4464
Registriert: 2. Februar 2013, 20:39

Re: Antihistaminika bei Heuschnupfen erlaubt?

Hallo coffeegirl,

ich habe seit 2012 MS und nehme wegen diverser Allergien schon seit vielen Jahren tgl ein Antihistaminikum (Cetirizin).

Es hat mir noch nie ein Neurologe davon abgeraten in Kombi mit der Erkrankung MS.

Ich denke also, daß Du das nehmen kannst.

VG Steffi

Benutzeravatar
von Trof
Am
Beiträge: 4464
Registriert: 2. Februar 2013, 20:39

Re: Antihistaminika bei Heuschnupfen erlaubt?

Dein genanntes Allergie Medi kenne ich allerdings nicht, sehe ich gerade.

Du kannst ja vorsichtshalber dann doch nochmal bei Deinem Neuro nachfragen.

Also bei meinem sollte es kein Problem sein.

VG