MS - Erfahrung

Augenzuckungen, Kribbeln, Muskelzucken... Es macht mich wahnsinnig

In diesem Bereich finden Sie Hilfestellungen, wie sich Herausforderungen des Alltags meistern lassen.
von Mewchen1988
Am
Beiträge: 3
Registriert: 30. Mai 2022, 10:22

Augenzuckungen, Kribbeln, Muskelzucken... Es macht mich wahnsinnig

Hi,

der Verdacht MS bestand seit 2017. Wurde aber erst im Jahr 2021 weiterverfolgt, hatte diverse Gründe (kein Neurologe, keine Probleme, schwere Depressionen, Todesfälle in der Familie und mein Hausarzt der meinte, da ich keine Symptome zeige, müsse man da nichts machen.)

Naja, war mir bisschen suspekt und im August, nach einem Lungenkollaps und drei Monate nach Geburt meiner Tochter, wurde mein Zeh taub. Sofort kamen meine alten Ängste hoch und ich hatte endlich nach Umzug meinen Neurologen gefunden, werde nun am MSZentrum Dresden betreut.

Naja, lange Rede kurzer Sinn: 15 Läsionen, MRT gemacht, Hirnflüssigkeit entnommen, Diagnose MS. Nehme seit April jetzt Vumerity, vertrage ich auch gut.

Mit meinen Muskelzuckungen lebe ich seit November letzten Jahres, angeblich bilde ich mir die wohl ein. Naja, kriege dafür Lyrica, hilft minimal. Aber jetzt zuckt mein rechtes unteres Augenlid im Sekundentakt und ich werde wahnsinnig. Habe Angst, dass das ein Schub ist, keine Ahnung, weiß nicht wie sich einer anfühlen würde. War heute in der Akutsprechstunde und die meinten auch nur, dass sie da nichts machen können...

Hatte jemand das auch? Was hilft da?