Frage zu Liebe trotz MS

In diesem Bereich finden Sie Hilfestellungen, wie sich Herausforderungen des Alltags meistern lassen.
von SunRiseAve85
Am
Beiträge: 1
Registriert: 5. September 2021, 16:35

Frage zu Liebe trotz MS

Hallo liebe Community,
ich bin neu in diesem Forum und wende mich mit einer leicht verzweifelten Stimmung an Euch. :cry:
Anfang 2020 erhielt ich die bestätigte Diagnose MS. Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits mit meiner Freundin zusammen. Sie war stark und blieb tapfer an meiner Seite.
Gestern hat sie sich allerdings getrennt (ohne dass sie meine MS als Grund genannt hatte) und für mich ist eine Welt zusammengebrochen.
Da man an meinem langsamen und "unrunden" Gang erkennen kann, dass etwas mit mir nicht stimmt, weiß ich nicht ob ich nun für den Rest meines Lebens alleine bleiben muss, da dies potenzielle Partnerinnen abschrecken könnte.
Habt Ihr hiermit bereits Erfahrungen sammeln können?
Bitte versteht mich nicht falsch: Mir geht es nicht darum, einen Tag nach der Trennung nach einer neuen Beziehung zu suchen (die Verarbeitung braucht Zeit) aber ich möchte zumindest den kleinen Hoffnungsschimmer am Leben halten, dass irgendwann alles wieder gut wird.

Vielen Dank für alle Antworten und vielen Dank an alle , die bis hierhin gelesen haben. :smile:

von Nurdernico
Am
Beiträge: 11
Registriert: 31. Oktober 2021, 09:05

Re: Frage zu Liebe trotz MS

Guten Morgen,

ich habe deinen Beitrag eben erst gelesen. Da ich relativ neu in diesem Forum bin und mich da auch so durchstöbere, fiel mir dein Beitrag auf.
Wie ist es Dir in der Zwischenzeit ergangen?
Hat sich die Situation wieder beruhigt?

Viele Grüße

von LMBL88
Am
Beiträge: 2
Registriert: 6. Dezember 2022, 13:24

Re: Frage zu Liebe trotz MS

Hallo,
ich bin gerade über deinen Eintrag "gestolpert" und habe mich mit deiner Frage nach dem Hoffnungsschimmer gut identifizieren können. Mein Ex-Freund hat die Beziehung damals beendet, da er "eine gesunde Frau und gesunde Kinder haben möchte". Seither habe ich große Angst, jemanden kennenzulernen oder (geschweige denn) ihm von meiner Krankheit zu erzählen. Ein Hoffnungsschimmer würde mir also auch gut tun! Ich schicke dir viele liebe Grüße, wir bleiben nicht alleine.

von Moonlightmelly
Am
Beiträge: 8
Registriert: 18. November 2022, 18:22

Re: Frage zu Liebe trotz MS

Heii,
vorab: das tut mir mega leid für dich!
ABER: Bleib stark, lass dich davon nicht unterkriegen, denn stark bleiben, nach vorne schauen und weiter machen bringt dich in positive Lebensbahnen wieder.
Seh das Problem nicht bei dir, sondern bei dem Menschen der dich verlassen hat.
Vielleicht ist es auch ein Zeichen für das richtige, was da noch kommen wird.
Niemals aufgeben, egal wie hart es kommt!
Alles alles gute!! :smile: :smile: