MS - Erfahrung

leicht pelziges Gefühl in der rechten Wange

In diesem Bereich finden Sie Hilfestellungen, wie sich Herausforderungen des Alltags meistern lassen.
von sandra19
Am
Beiträge: 7
Registriert: 29. Mai 2018, 19:42

leicht pelziges Gefühl in der rechten Wange

Hallo zusammen,
ich hab seit Samstag immer mal ein pelziges Gefühl in der Wange rechts. Mal ist es auch weg und dann wieder da ganz komisch....denk mir manchmal sogar ich bilde mir das nur ein. Kennt jemand sowas? sind das Gefühlsstörungen und sollte ich zum Neuro damit? Ich will aber nächste Woche eine Woche in die Berge zum wandern fahren..so ein Mist..hoffe es liest jemand und kann mir einen Tipp geben. Danke :smile: :grin: :wink:

von Glückskind66
Am
Beiträge: 5083
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Re: leicht pelziges Gefühl in der rechten Wange

Hallo Sandra,

ich komme erst heute dazu, Dir zu antworten.

Eigentlich wünsche ich dir, daß der Spuk schon vorbei ist. Wenn nicht, mußt Du überlegen, ob Du vor Deinem Urlaub wirklich deswegen zum Neuro willst und Dir eventuell eine Kortisongabe einfängst.

Für mich wäre das keine Option. Ich vertrage Kortison extrem schlecht. Deshalb gönne ich mir, wenn mein Körper mit Sensibilitätsstörungen um die Ecke kommt, Ruhe oder eben auch einen schönen Urlaub. Bisher hat das gut funktioniert.

Ich wünsche Dir erst einmal einen schönen Urlaub

Marga

von cattery
Am
Beiträge: 118
Registriert: 16. März 2016, 16:54

Re: leicht pelziges Gefühl in der rechten Wange

Damit hatte ich auch mal zu tun. Allerdings ging das wieder von allein weg. Sich kein Stress zu machen ist das beste. Es muss nicht heißen, dass du Kortison bekommen musst.

von Brillosaurus01
Am
Beiträge: 6678
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: leicht pelziges Gefühl in der rechten Wange

Hallo Sandra,

ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen.

Warum mit Kanonen auf Spatzen schießen ?

Du darfst nicht vergessen. Kortison ist kein Vitamin C !!!

Außerdem, der Körper reagiert mit der Zeit immer schlechter auf Korti.

Diese Option würde ich mir lieber dafür aufheben,

wenn es wirklich mal wichtig ist.

LG, Jörg