MS - Neudiagnose

Einschlafstörungen seit 2 Monaten!

Gerade ohne Erfahrung können ein paar kleine Hilfestellungen Großes bewirken.
von Brillosaurus01
Am
Beiträge: 7233
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Einschlafstörungen seit 2 Monaten!

Hallo Moni,

Einschlafprobleme ? Mache doch vor dem Schlafen (wenn es dir möglich ist) einige

Sportübungen.

Mich macht das immer so müde, dass ich am Abend zeitnahe einschlafe.


Schlaftabletten sollten wirklich nur eine Notlösung sein und auch nur sehr kurzfristig

eingenommen werden.


Es soll aber auch gute homöopathische Mittel in der Apotheke geben (rezeptfrei).

Macht dich lesen nicht müde ? Es gibt doch so viele interessante Bücher.


Auch ein heißes Bad macht mich müde.

LG, Jörg
Zuletzt geändert von Brillosaurus01 am 4. Februar 2019, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.

von Moni60
Am
Beiträge: 8
Registriert: 31. Januar 2019, 10:44

Einschlafstörungen seit 2 Monaten!

Hallo,
ich bin schon 20 Jahre in Erwerbsminderungsrente aber ich arbeite sehr gerne im Garten und was mir viel später erst einfiel ist, dass ich im Oktober und November fast jeden Tag im Garten bei Bekannten geholfen habe (die haben ein sehr großes Grundstück mit sehr vielen Eichenbäume) das Laub weg zu nehmen!

Solange ich in Bewegung bin geht es mir ja auch gut aber seit Anfang Dezember mache ich nichts mehr weil ich durch zu wenig Schlaf keine Kraft mehr habe.

Ich habe schon alles Mögliche an Pflanzlichen Mittel ausprobiert aber hilft nicht, dann habe ich vom Neuro Zopiclon bekommen (ich will keine Schlaftabletten ) aber ich habe es 3 Abende mit je einer halben versucht und konnte auch schlafen ABER ich möchte die Ursache finden und nicht von Pillen die auch noch abhängig mach gebunden sein.

"Ich muss dazu sagen, dass ich 1997 einen sehr schweren Leberschaden durch Medikamente hatte und kurz vor einer Transplantation stand"!


Dann habe ich vom Neuro Prega Tab. 25 mg bekommen am Abend habe ich eine halbe genommen und nach 3 Tagen auf eine Ganze erhöht aber ich hatte sooo viele NW das ich es absetzen musste.


Gestern habe ich von Neuro Trazodon bekommen und eine 1/4 gestern Abend genommen, nach einer Stunde setzte die Wirkung langsam ein und ich bin ins Bett wobei ich "NUR" ca. eine Stunde wach gelegen habe und heute Morgen fühle ich mich auch etwas entspannter und hoffe, dass die NW ausbleiben und ich die Tabletten erst einmal für 4 Wochen nehme.

Ich möchte eigentlich nur etwas nehmen nach Bedarf, so mache ich es auch schon 3 Jahre mit Tillidin, ab und an mal 5 Tropfen und nach 10 Minuten bin ich schmerzfrei!


Bitte entschuldigt den langen Text.


LG Moni

Benutzeravatar
von Glückskind66
Am
Beiträge: 6288
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Einschlafstörungen seit 2 Monaten!

Hallo Moni,

dann solltest Du Dir in der gartenlosen Zeit eine Beschäftigung zum Auspowern suchen?

Viele Grüße

Marga

von madita1
Am
Beiträge: 1908
Registriert: 24. Januar 2013, 16:17

Einschlafstörungen seit 2 Monaten!

Hallo Moni ich nehme manchmal Passionsblume mit gutem Erfolg. Hat mir mein HA angeraten. Probiere es mal aus. LG Madita

von Billie
Am
Beiträge: 469
Registriert: 25. Januar 2013, 15:11

Einschlafstörungen seit 2 Monaten!

Hallo Moni,

Ich bin ein bisschen spät, aber ich hoffe Du liest das noch:

Also ich hatte auch oft Einschlaf- oder Durchschlafstörungen.

Erst Mal gehe ich jetzt erst ins Bett, wenn ich wirklich müde bin, und dann hilft mir in der Nacht auch meistens ein Löffel Honig.

Der Tip steht auch im Netz, dort steht ein Esslöffel, aber mir reicht ein Teelöffel.

Honig ist, abgesehen von dem Zuckergehalt auch gesund!

Liebe Grüße von Claudia.

Und die Temperatur im Schlafzimmer sollte stimmen, nicht zu warm, besser 18-19 Grad, jedenfalls für mich.

von steffen_we
Am
Beiträge: 3
Registriert: 29. Oktober 2020, 09:23

Re: Einschlafstörungen seit 2 Monaten!

Hallo Zusammen,
zuerst muss ich sagen, dass ich zwar häufig Probleme beim Einschlafen habe aber nicht unter schlimmen Schlafstörungen leide.
Ich habe angefangen nach 14 Uhr keinen Kaffe mehr zu trinken, das hilft mir sehr. Abends trinke ich gerne einen speziellen Tee der beruhigen und Müde machen soll. Ich versuche auch schon einige Stunden bevor ich ins Bett gehe herunzerzufahren und mit einem gemütlichen Abend zu entspannen.
Grüße
Steffen