MS - Neudiagnose

Müdigkeit Erschöpfung

Gerade ohne Erfahrung können ein paar kleine Hilfestellungen Großes bewirken.
von Frangipani
Am
Beiträge: 4
Registriert: 26. Juni 2015, 07:21

Müdigkeit Erschöpfung

Hallo ihr Lieben.. .
Ich (34 Jahre) habe seit ca. 5 Jahren MS bzw. die Diagnose bekommen und bin neu hier und bin seit ein paar Tagen wahnsinnig müde und kaputt. Ich könnte den ganzen Tag schlafen. Habe einen knapp 8 Monaten alten Sohn der mich mega glücklich macht und der meine ganze Aufmerksamkeit fordert. Ich bin zudem sehr niederschlagen, weil ich mich für alles ganz schön aufraffen muss. Ohne ihn würde ich wahrscheinlich tatsächlich den ganzen Tag schlafen. Bin froh wenn abends mein Mann zu hause ist. Die Müdigkeit kam von einem auf den anderen Tag ganz plötzlich...Habe ein bisschen Angst das es ein Schub sein könnte und ich es gar nicht so erkenne!? Morgen habe ich einen Termin zur Infusion (Immungloboline)meine derzeitige Terapie. Ich stille den kleinen Wurm noch. Ich vertrage die Infusion sehr gut und da es als Langzeitterapie auch eingesetzt wird...werd ich bei dieser Therapie wohl auch weiterhin bleiben.
Habt ihr Tipps oder kleine Helferlein für mich?
Liebe Grüße Sarah

von Eldi66
Am
Beiträge: 503
Registriert: 3. Februar 2015, 18:02

Müdigkeit Erschöpfung

Liebe Sarah,
Als meine Kinder in dem Alter waren, war ich immer müde und erschöpft und ich hatte damals noch keine ms.
Die neue Situation, die permanente Aufmerksamkeit macht auch müde, wenn man nicht krank ist, um wieviel mehr mit ms. Ich weiss nicht, wie gut dein kleiner schläft ?

Kannst du morgen nicht mit den neurologen sprechen, bevor du die Infusion bekommst. Denn die Unsicherheit stresst ja noch mehr und raubt Kraft.

Alles Liebe
Elli


von BirgitS
Am
Beiträge: 6846
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Müdigkeit Erschöpfung

Hallo Sarah,

ich kann nur Elli beipflichten. Ich habe das genauso erlebt,

Das Stillen zehrt am Körper. Auch die meisten Gesunde sind in dieser Zeit erschöpft.

Alles Gute

Birgit

von Frangipani
Am
Beiträge: 4
Registriert: 26. Juni 2015, 07:21

Müdigkeit Erschöpfung

Danke euch beiden Elli und Birgit.
Bei mir ist glücklicherweise soweit alles ok. Ist vielleicht mal alles zu viel gewesen, einfach einmal mehr zwischendurch ausruhen.

Tagsüber schläft der kleine super. Nachts so lala...manchmal ist es schwierig ihn ins Bett zu bekommen...aber welches Kind möchte abends schon gern schlafen?

Liebe Grüße
Sarah

Benutzeravatar
von Trof
Am
Beiträge: 4466
Registriert: 2. Februar 2013, 20:39

Müdigkeit Erschöpfung

Hallo Sarah,

wenn er tagsüber super schläft, dann leg dich mit hin.

Bei meinem ersten Kind habe ich den Fehler gemacht, dann Hausarbeit zu machen.

Beim zweiten ist mir das nicht mehr passiert ;-)

Der Haushalt kann auch mal etwas unordentlicher sein, das ist nicht so dramatisch.

LG Steffi

von Frangipani
Am
Beiträge: 4
Registriert: 26. Juni 2015, 07:21

Müdigkeit Erschöpfung

Ja beim nächsten Kind werde ich auf jefenfall auch mal was liegen lassen und auch liegen lassen können. Habe immernoch meine Hebamme im Ohr "Schlaft wenn euer Baby auch schläft" hab natürlich Hausarbeit gemacht und rum gewirbelt ...den Fehler werd ich auch nicht nochmal machen

von Eldi66
Am
Beiträge: 503
Registriert: 3. Februar 2015, 18:02

Müdigkeit Erschöpfung

Das hat meine Hebamme auch gesagt und ich habe es erst bei meiner zweiten gemacht.
Liebe Grüße
Elli