MS - Ausgeklammert

Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Eröffnen Sie hier ein beliebiges Thema, das Sie abseits von MS diskutieren möchten.
von Brillosaurus01
Am 12. Januar 2020, 08:24
Beiträge: 6253
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Neuer Tag, neues Glück.

Guten Morgen.

Bild

Schon wach ?

Ich brauche jetzt erst einmal Kaffee und Toast.

Ihr könnt euch ja noch einmal umdrehen und 1 - 2 Stunden grunzen.

Bin auch leise. :schlafen:

LG, Jörg

von BirgitS
Am 12. Januar 2020, 08:38
Beiträge: 5188
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Guten Morgen,

Jörg, gutes Bild, während ich noch am Suchen eines Bildes war, hast du eröffnet. danke.
Hier dürfte für jeden etwas dabei sein.auch die Teetrinker sind nicht vergessen.

Ich starte ebenfalls ruhig.

Ich wünsche euch einen beschwerdefreien Tag

Birgit

von Brillosaurus01
Am 12. Januar 2020, 09:16
Beiträge: 6253
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Guten Morgen Birgit,

eine schöne Auswahl, die du uns hier auftischst.

Nur Nutella fehlt :wink: .

Ne ne. Das braune Streichfett esse ich selten.

Außerdem wäre das Meckern auf ganz hohem Niveau.

Also, alles gut.

von Brillosaurus01
Am 12. Januar 2020, 09:23
Beiträge: 6253
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Ups. Was habe ich denn jetzt gemacht ?

Was ist denn jetzt passiert ?


Gerade hat Atze Schröder im Radio gefragt: Was hat eigentlich der

Erfinder der Kuhmilch, von der Kuh gewollt ????


Dieses Jahr ist ein Schaltjahr. Der Februar hat also 29 Tage.

Ob uns das überhaupt aufgefallen wäre ?

Ich wage es, zu bezweifeln.

Bis später. Ich schlürfe jetzt meinen Kaffee weiter

und überdenke den angefangenen Tag.

LG, Jörg

von Glückskind66
Am 12. Januar 2020, 09:29
Beiträge: 4706
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020


Guten Morgen!

Kaffee und Frühstück stehen bereit und ich habe nur wenig Zeit. Trotzdem danke Jörg und Birgit. Ich bin allerdings Kaffeetrinkerin. :)

Heute bin ich mal wieder mit Hilfe des Weckers aufgestanden. Wir gehen endlich mal wieder Walken. :) Allerdings ist es lausig kalt, nur 1°C, brrr. Wenigstens scheint die Sonne. Und nach einigen Metern wird es sich dann auch etwas wärmer anfühlen.

** Jörg, der Duster ist noch größer als der Arona. Von außen gefällt er mir auch. Aber die Innenausstattung ist doch deutlich billiger.
Als arbeitender Mensch fällt einem das Schaltjahr schon im Vorjahr bei der Urlaubsplanung auf. Zumal die Feiertage in der zweiten Jahreshälfte deswegen echt doof fallen.

** Birgit, Dein Tag startet hoffentlich nicht nur ruhig.

** Helga, ich war sogar schon mal über Nacht in Athen. Wir hatten allerdings Pech mit dem Wetter.
Deine Weihnachtsdeckchen haben sich ja gut versteckt. Vielleicht dann bis Ostern? ;)

Ich wünsche allseits einen entspannten Sonntag

Marga

von Bergfex
Am 12. Januar 2020, 11:21
Beiträge: 95
Registriert: 7. Juni 2019, 15:24

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Guten Morgen,

heute früh durfte ich ein ausgiebiges Früchte-Joghurt-Müsli mit mir selber genießen. Es war keiner wach und hier war noch geschlossen.

Bei sonnigen minus 3 Grad, im Schatten gemessene - 6 Grad und allseits frostigem Überzug habe ich die Aussicht genossen. Mein Feuer züngelt bereits im Ofen, inzwischen schmort der Mittagsbraten vor sich hin. Je länger je lieber…


@Birgit danke für das herrliche Frühstück. Ruhigen Sonntag genießen um Kraft für die Woche zu haben, klasse Idee. :smile:


@Caro, ich hoffe die Ruhe zur Erholung macht sich bereits bemerkbar.


@Jörg, ich denke du hättest Spaß an meinem Ersatz-Leihauto gehabt. VW Golf mit 140 PS. Mein Mann war froh als er die „Giftspritze“ ( ist wirklich toll abgezogen) wieder abgegeben hat. Ob er mir da nicht getraut hat???? :grin:

Dein Bild heute ist super! Musste ich meinen Kindern fotographieren… :P

Schaltjahr 2020. Nicht vergessen, da wir vor vier Jahren am geschenkten Tag ein Klassentreffen hatten und überlegen welches Ereignis heuer diesem zusätzlichen Tag gerecht wird.


@Jutta, ich hoffe du findest zwischendurch die nötigen Pausen. Einen dicken Drücker.


@Helga, nicht das zwischen der Osterdeko die Sterne und Tannenbäume verschwunden sind? :wink:
Man sagt ja auch Weihnachten im Klee – Ostern im Schnee. Grün, bzw. bräunlich war es bei uns.

Da habe ich gestern eine liebe Karte bekommen – mit Notfallschneeflocken. Der Spruch lautet : bei Bedarf ausschneiden und hoch werfen


@Marga, dein Walken war hoffentlich die Überwindung wert – raus in die Kälte…
Wenn mein Mann nach der Messe für seinen verstorbenen Kollegen noch Lust hat wird er mich auf einem Spaziergang durch unseren Frostzauberwald begleiten dürfen.. Die Sonne ist zwar stark, aber im Schatten taut es kaum.


Allen einen erholsamen Tag, beschwerdearm und im Kreise einiger Lieben
Bergfex

von Rose66
Am 12. Januar 2020, 11:29
Beiträge: 4035
Registriert: 31. Mai 2013, 16:38

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Guten Morgen

Jörg, ein lachbild, danke. Du warst so leise und deshalb hab ich nach der 2. runde zu lange geschlafen.

....Birgit, alles da was ich esse, danke. Schalte dir aber Musik an :smile:

.....Marga, bist ja bald schon zurück und gestärkt <3

Schaltjahr ist bisher an mir vorüber gegangen, da freuen sich die Menschen wieder, die den richtigen Geburtstag feiern können.

Haben freundlicheres Wetter auch gestern schon 11* und die Sonne schaut kurz vorbei.

Werde erst mal das Bad besuchen und dann faul weiter machen.

Macht euch einen guten Tag

LG Marlis

von Brillosaurus01
Am 12. Januar 2020, 12:23
Beiträge: 6253
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Marlis: Heute am Sonntag, darf man doch ruhig mal länger

schlafen. Das ist legitim.

Ja, stimmt. Wer am 29. Februar Geburtstag hat ist entweder ein

armes Schwein oder ein glücklicher Mensch.

Ich würde mehr so zur 2. Alternative tendieren.

Ob dann auch die Geschenke 4 x so groß ausfallen ???


Bergfex: Golf mit 140 PS ? Genau richtig. Man möchte ja auf der Autobahn auch mit schwimmen können.

Nicht zu guter Letzt , kann das ja auch eurer Sicherheit dienen,

z.B. beim Überholen auf der Autobahn.

Ich find das gut.

Auch wegen der geringeren Drehzahl und der Geräuschkulisse.

Den 60 PS Diesel, fahren wir dann mit 88 Jahren.


Traut dir dein Mann etwa nicht ??? Oder ist er generell der eher

ängstliche und zurückhaltende Typ ?

Das wäre auch OK ! Ein Vernunft-Mensch ?

Bodenständigkeit finde ich eigentlich eher gut.


Die Karte mit den Notfall-Schneeflocken zum Ausschneiden,

finde ich echt super :grin:


Marga: Ja, Walken kann man bei fast jedem Wetter.

Ich habe keine Angst vor großen Autos. Aber es stimmt.

Qualität sollte man bei Dacia nicht zu viel erwarten.

Bisher war der Duster ja etwas schwach auf der Brust.

Würde gerne mal das neue Modell mit 150 PS zur Probe fahren.

Das Getriebe macht beim Duster leider schon nach 20.000

Kilometern Probleme.

OK. Meistens wird es auf Kulanz ausgetauscht.

Meistens ??? Das bedeutet für mich NICHT immer.

Auf Zuverlässigkeit beim fahrbaren Untersatz, lege ich größten

Wert. Insbesondere wenn man mit dem Anhängsel MS

ausgestattet ist.


Der Arona ist schon ein guter Kompromiß (115 PS ?)

Auf Allrad könnte ich verzichten.

Der Scoda Karoq würde mir auch gefallen.

Aber für einen alleine etwas groß.

Dem Parkhafen beim Discounter ist es egal, ob dein Auto

4, 5 oder gar knapp 6 m lang ist.


Gut. Das sollte es erst einmal sein. Warum sagt Birte mir morgens eigentlich häufig, ich soll sie nicht schon am frühen Morgen zutexten ?

LG, Jörg

Benutzeravatar
von Paulina
Am 12. Januar 2020, 13:02
Beiträge: 7419
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Guten Tag zusammen!

Jörg, ich habe deinen Rat beherzigt und bin noch 2 Stunden liegengeblieben. Aber ohne Grunzen! :grin:

Birgit, danke für das leckere Frühstück und ich wünsche dir, daß der ganze Tag für dich ruhig bleibt.

Marga, viel Spaß beim ersten Walken im neuen Jahr. Wenn ihr gut ausschreitet und nicht so oft stehen bleibt und erzählt, werdet ihr auch nicht so frieren. Wenn ich meine Decken finde, nützen sie mir für Ostern nichts. Bis zur nächsten Weihnacht ist ja noch viel Zeit zum Suchen!

Bergfex, bei euch ist es aber wirklich kalt, brrr. Da sind mir die 6° bei uns doch lieber. Süß die Karte mit den Notfallschneeflocken! Da könntest du, wenn du noch kleine Kinder hättest, sie auch ganz viel weißes Konfetti mit dem Locher herstellen lassen, mit sowas kann man Kinder gut beschäftigen! Ich bin wirklich gespannt wo ich die Deckchen wiederfinde, irgendwo müssen sie ja sein.

Marlis, geht es dir wieder besser? Was macht dein Mann? Und ist deine Tochter daheim oder schon wieder in ihrer Praxis? Selbständige bleiben ja nur so lange daheim, wie es unbedingt sein muß.

Bei uns gehen heute die Sternsinger durchs Dorf. Meine 3 ältesten Enkel sind auch dabei. Meine Tochter geht mit den beiden Jungen, Paulina und 2 Freunde dürfen alleine gehen. Als meine 3 Töchter früher als Sternsinger gingen, brauchten noch keine Mütter mitzugehen. Aber heute müssen sie ja suchen, um überhaupt genügend Sternsinger zusammenzubekommen, da nehmen sie auch schon kleinere mit. Und die Süßigkeiten, die früher ein großer Anreiz waren, können die Kinder heute auch nicht mehr so locken wie früher, heute gibt es die ja im Überfluß.

Ich werde es heute ruhig machen. Auch euch einen gemütlichen Sonntag.

LG, Helga

von Trof
Am 12. Januar 2020, 13:08
Beiträge: 3719
Registriert: 2. Februar 2013, 20:39

Re: Tagesecho / Sonntag, 12. Januar 2020

Hallo zusammen,

Jörg, dein Eröffnungsbild heute morgen war super.
Ich musste eben schmunzeln bei deinem letzten Satz mit dem Zutexten.

Du bis meinem Mann sehr ähnlich. Da suche ich auch immer noch den Aus Schalter bzgl Reden.

Der kann auch von früh morgens bis spät abends labern :P
Eigentlich eher ungewöhnlich für Männer, die meisten sind doch eher wortkarg im Gegensatz zu uns Frauen.

Helga
Vielleicht sind deine Weihnachtsdecken wirklich mit im Osterkarton verschwunden? Irgendwann tauchen sie wieder auf und sicher an einer Stelle, auf die du nie gekommen wärst.

Gestern hatte ich noch mit Migräne zu tun, heute ist der Spuk vorbei.

Meine Erkältung löst sich ganz langsam, der Husten ist bei immer noch nervig.

Meine Termine für nächste Woche hatte ich eh schon im Voraus abgesagt, weil ich ja dachte ins KH zu kommen wegen der Infusion.
Nur Ergo stand für morgen noch auf dem Programm.

Da hab ich eben auf Band gesprochen u das auch abgesagt.

Mit dem nervigen Husten mag ich nirgendwo hin gehen.

Gleich widme ich mal den liegen gebliebenen Bügelbergen.

Mein Mann hat heute Dienst und die Kids sind auf einem Fußballspiel. Die Freundin meines Sohnes pfeift das heute als Schiri und meine Beiden schauen zu.

Hoffentlich waren sie warm genug angezogen, es scheint fies kalt draußen zu sein.

Allen heute einen erholsamen Sonntag
LG Steffi