MS - Ausgeklammert

Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020

Eröffnen Sie hier ein beliebiges Thema, das Sie abseits von MS diskutieren möchten.
von Brillosaurus01
Am 16. Januar 2020, 06:50
Beiträge: 6252
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020

Guten Morgen,

ich hatte schon Kaffeedurst und einen Hüngerchen.

Bei der Gelegenheit, habe ich hier mal gleich eröffnet.

Berlin: 7°

Ich nehme mir noch einmal eine Mütze voll Schlaf. :schlafen:

LG, Jörg

von BirgitS
Am 16. Januar 2020, 07:45
Beiträge: 5188
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020

Guten Morgen,

Jörg, danke fürs Eröffnen. Diese Uhrzeit ist kritisch, da wäre ich nicht mehr ins Bett.



Hier sind wir im Hotel, da kann jeder frühstücken, wann er Lust hat.
Kommt das Bild jemanden bekannt vor??

Helga, da ich in der Schule auch Französisch mal 3 Jahre hatte, ist schon ein gewisser Bezug da. Die Kenntnisse sind allerdings nur noch bruchstückhaft da.

Heute bin ich viel unterwegs.

Ich wünsche euch einen ruhigen Tag

Birgit

von Glückskind66
Am 16. Januar 2020, 10:00
Beiträge: 4706
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Re: Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020


Guten Morgen!

Das ist/war ein schöner Frühstücksplatz. Danke Birgit für die Auffrischung der Erinnerung. <3 Allerdings waren die Stühle nicht sehr bequem. Jörg, danke fürs Aufschließen.

Ich habe heute Anlaufschwierigkeiten, die Routine klappt nicht wirklich. Zum Glück liegt heute nicht so viel an. Den Rest kann ich mir einteilen.

Das Daumendrücken gestern hat geholfen. Meine neue (zweite) Therapeutin ist recht neu in dem Beruf. Hat aber Talent und gestern schon mal für richtig gute Entspannung an den entscheidenden Stellen gesorgt. Ich brauche also mein Leben nicht neu einzurichten.

** Jörg, um die Zeit wäre ich heute auch nicht mehr ins Bett gegangen. Dann lieber zeitigeres Frühstück und Mittagsruhe.
Ein bißchen Platz für Rosen, sie blühen ja nach den Tulpen, wirst Du Birte aber zugestehen? ;)

** Birgit, dann werden die Tulpen ja eine richtige Überraschung. Wenn Du sie nicht gesetzt hast, müßten die Zwiebeln doch irgendwo rumliegen?
Die Zitadelle von Besancon/Frankreich kenne ich auch in echt. Ich fand Frankreich, bis auf die Pariser Einheimischen sehr schön. Nur ohne Französisch war es speziell in Paris teilweise echt nervig.

** Helga, ich lese in Frankreich spielende Bücher wegen der verqueren Namen der Personen und Landschaften nicht so gern. Da komme ich nicht so schnell vorwärts.

Ich wurschtele mich jetzt mal durch den Tag. Der Feierabend ist relativ frei. Nur ein kleiner Einkauf und ein bißchen Haushalt. Birgit braucht sich also wieder keine Sorgen um das heutige Abendbild zu machen.

Ich wünsche allen einen wunderschönen Tag

Marga

Benutzeravatar
von Paulina
Am 16. Januar 2020, 10:27
Beiträge: 7419
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Re: Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020

Guten Morgen!

Jörg, du konntest hoffentlich noch eine Mütze voll Schlaf nehmen nach deiner Eröffnung.

Birgit, danke für das Frühstück. War das Aachen? Oder Limburg? Habe den Raum von Aachen aber nicht mehr so grün-blau in Erinnerung.

Ich hatte 4 Jahre Französisch in der Schule. Wir hatten eine zwar sehr nette Lehrerin, die uns nicht beigebracht hat, selbständig Texte zu formulieren. Lesen und Sachen auswendig lernen war gut, aber ansonsten...Unsre Englischlehrerin war im Gegensatz sehr streng, aber bei der haben wir wirklich was gelernt.

Marga, einen guten Arbeitstag (wurschtel dich durch! :grin: ) und dann einen entspannten Feierabend.

Ich fahre jetzt in die Stadt zu meinem vierteljährlichen Neurotermin. Heute Abend ist die erste Chorprobe nach den Ferien, aber ich werde nicht gehen, weil ich immer noch ständig husten muß und das stört und ist auch nicht gut für die Stimme. Vielleicht bzw. hoffentlich klappt es am Sonntag wieder, da singen wir beim Gottesdienst zum Patronatsfest.

LG, Helga

von BirgitS
Am 16. Januar 2020, 10:49
Beiträge: 5188
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020

Hallo,

Termin 1 für heute erfolgreich absolviert.

Helga, das war in Limburg. Ich hätte es so auch nicht mehr gewusst. Diese Rückwand mit der Deko habe ich nicht mehr in Erinnerung, eher was darunter stand. :grin:
Es ist vernünftig, wenn du dir noch ein paar Tage Singpause gönnst.

Marga, dann ist ja gut, wenn die Neue dir recht ist.

Das dumme ist nur mit den Tulpen, ich bin mir nicht zu 100% sicher, ob ich welche gekauft habe. Aber dunkel erinnere ich mich, dass ich sie dann vermutlich noch am gleichen Tag in die Erde gebracht habe.
Ich meine, bei einem Baumarktbesuch mit meinem Mann habe ich ein paar Tüten gekauft.

Heute nachmittag geht es zur Arbeit und abends treffe ich mich mit Freundinnen beim Griechen.

Birgit

von Trof
Am 16. Januar 2020, 11:25
Beiträge: 3719
Registriert: 2. Februar 2013, 20:39

Re: Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020

Hallo zusammen,

fürs nette Frühstück bin ich etwas spät.
Hab mich mal wieder hingelegt, nachdem alle weg waren.

Heute steht erst Abends Hip Hop Taxi an und ein kleiner Einkauf bei Rewe.
Das mache ich dann alles mit meinem Mann zusammen.

Da ich ja gestern keine Infusion hatte haben wir dann ja doch noch in abgesteckter Form den Geburtstag meiner Tochter gefeiert.

Oma und Opa waren da, die Tante und die Freundin meines Sohnes.

Wir haben lecker Pizza gegessen und geredet.
War nett...

Ich hüpf jetzt erst mal unter die Dusche und dann noch etwas Wäsche machen und ein Mittagessen muss ich auch noch zaubern für später.

Mal schauen, was ich mache...

Heute scheint hier endlich mal herrlich die Sonne.
Wir hatten die letzte Zeit ja nur Regen Tage.

Allen einen schönen Tag
Steffi

von Glückskind66
Am 16. Januar 2020, 18:15
Beiträge: 4706
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Re: Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020


Guten Abend!

Ein komischer Tag geht zu Ende. Ihr habt wahrscheinlich alle das wunderbare Wetter genossen, so ruhig wie es hier heute war.

Nun ist es Zeit fürs Abendbild.

Bild

Das ist eine abendliche Ansicht von Cadiz. Eine sehr sehenswerte Stadt in Andalusien.

** Helga, beim Neuro war sicher nur Routine.
Gut, daß Du Deine Stimme und die Nerven der anderen noch schonst. Du bist bestimmt sanges-sicher und kannst am Sonntag ohne heutige Probe mitsingen.

** Birgit, dann wird es ein Überraschungsgarten. ;)
Jetzt hast Du bestimmt schon Spaß beim Griechen. Vorsicht mit dem Ouzou!

** Steffi, nachträglich noch herzliche Glückwünsche an Deine Tochter. Eigentlich schön, daß Ihr doch etwas feiern konntet. In dem Alter mag man das ja noch unbedingt.
Die abendlichen Dinge sind jetzt sicher auch schon erledigt und Ihr könnt den Feierabend genießen.

Ich wünsche Euch nun einen entspannten Abend und eine erholsame Nacht

Marga

Benutzeravatar
von Paulina
Am 16. Januar 2020, 19:38
Beiträge: 7419
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Re: Tagesecho / Donnerstag, 16. Januar 2020

Guten Abend!

Marga, ein schönes Bild von Cadiz. Ich nehme an, du warst schon dort. Ich habe schon Bücher gelesen, die dort gespielt haben. Und es stimmt, die Lieder, die am Sonntag gesungen werden, sind alles bekannte Sachen, die kenne ich. Die schwierigen hatten wir schon vor den Ferien geprobt.

Birgit, du hast bestimmt die tulpen in die Erde versteckt, laß dich überraschen! Ich hatte welche im Herbst in eine Schale gesteckt und das total vergessen, da sagte mein Mann mir vor ein paar Tagen, daß die schon gut treiben! :grin: Viel Vergnügen beim Griechen und guten Appetit!

Steffi, auch von mir noch herzliche Glückwünsche für deine Tochter. 14 Jahre - da sind sie nicht mehr richtig Kind und auch noch nicht erwachsen. Sie wird sich gefreut haben, daß ihr dann ihren Geburtstag doch noch etwas zu Hause feiern konntet.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und schlaft gut. LG, Helga