MS - Ausgeklammert

Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Eröffnen Sie hier ein beliebiges Thema, das Sie abseits von MS diskutieren möchten.
von Glückskind66
Am 22. März 2020, 07:31
Beiträge: 4834
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Guten Morgen!

Das Frühstücksbüfett ist eröffnet.

Bild

Es ist alles da, was das Herz begehrt. Hinten links sogar die leckere Hausmarke Kribbelwasser. :)

Kommt gut in und gesund durch den Tag

Marga

von Caro81
Am 22. März 2020, 07:54
Beiträge: 964
Registriert: 25. April 2018, 09:37

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Guten Morgen Marga,

Du bist ja schon früh wach. Danke für das riesige Frühstücksangebot. Sonntags kann man sich auch mal Kribbelwasser gönnen. Aber erst genug essen, sonst vertrage ich es nicht.

Ist das Frühstück auch aus dem Hotel? Die Bilder sind auf jeden Fall herrlich. Auch das Abendbild gestern.

* Birgit, das ist ja eine coole Idee mit den Wachsmalstiften. Das muss ich mit meiner Tochter doch glatt mal ausprobieren.

* Jutta, ich hoffe der Link beantwortet deine Fragen. Ansonsten melde dich einfach nochmal.

* Helga, von eigenen Hühnern träumt mein Mann auch. Aber ich finde das vorallem für Urlaubszeiten zu kompliziert. Wer versorgt uns dann die Tiere? Zumal wir 3 Häuser entfernt eine Familie mit Hühnern haben. Da gibt es immer leckere Eier von glücklichen Hühnern

Heute scheint wieder die Sonne. Also geht es später in den Garten. Ich möchte, dass mein Mann ein paar Äste für einen Osterstrauß abschneidet.

Kommt gut und gesund durch den Tag, LG Caro

von BirgitS
Am 22. März 2020, 08:28
Beiträge: 5347
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Guten Morgen,

das war Jörgs Beitrag um 7.30 Uhr

Guten Morgen,

ist noch früh und ich hatte auch nichts anderes vor, musste nicht weg,

also dachte ich, ich werde mal den Raum eröffnen.


Der Albtraum von Corona, ist nach wie vor nicht ausgeträumt.


Ich wünschte, alles wäre nur ein schlechter Traum,

aber leider alles bittere Realität.

Ein Ende ist nicht absehbar.


Haltet die Ohren steif. Wir schaffen das !!!

LG, Jörg

von BirgitS
Am 22. März 2020, 08:33
Beiträge: 5347
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Guten Morgen,

Marga, da hattest du ja einen Platz in Usedom in der 1. Reihe.
Das Frühstück lässt wirklich keine Wünsche offen.
Dem Tellerstapel nach, können wir bis zum Ende der Ausgangsbeschränkung essen. :grin:

Jutta, ist das ein süßes Hühnervideo!

Jörg, ich habe dich einfach mal hierher kopiert.

Helga, da werden sich sicher deine Enkel über die neuen Haustiere freuen.

Caro, die Sonne scheint auch hier wunderbar, es ist aber sehr frisch draußen.

Mal sehen, was der Tag so bringt.
Dem Verkehrsaufkommen nach, scheinen sich die Leute wirklich an die Beschränkungen zu halten.

Ich finde es sehr schön, dass wir uns hier austauschen können.

Bleibt gesund, zumindest was Corona anbelangt, die MS können wir ja nicht wegzaubern.

Birgit

von paju7
Am 22. März 2020, 09:07
Beiträge: 2779
Registriert: 25. Januar 2013, 16:55

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Guten Morgen,

Caro, ja mit der Information komme ich klar, vielen Dank. Wenn es Dir gut hilft, hoffe ich, dass die Krankenkasse es Dir bewilligt.

Birgit, wenn wir soviel essen, haben wir ganz andere Probleme, wobei ich sehe nicht, was es alles ist, ich sehe wieder nur Zeichen.

Marga, vielen Dank für das Frühstück, ich kann nur erahnen was es ist. Kribbelwasser nehme ich auch. Dein Ausblick war ja wirklich schön, irgendwann wirst Du wieder dahin kommen.

Jörg, wird werden wohl dadurch kommen. Ich weiß nur nicht wie.

So, vielleicht bis später.
LG Jutta

von Bergfex
Am 22. März 2020, 09:11
Beiträge: 146
Registriert: 7. Juni 2019, 15:24

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Guten Morgen allen,

Antworten ev später. Bin mal wieder am Handy.

Danke für das Frühstück. Eine große Auswahl :smile:

Wollte nur kurz melden- unsere Dächer, usw alles weiß. Es hat tatsächlich geschneit. Ein eiskalter ostwind macht keine Lust auf rausgehen.

Ich denke mein Spaziergang beschränkt sich heute auf das nachbarhaus zum augentropfen geben. Alle 2 Std.

Jetzt sollte der Schweinebraten in den Ofen.

Nebenbei bastelt und kichert meine große. Kindheitserinnerungen......

Macht es euch zuhause gemütlich.
Bleibt wie Birgit gesagt hat gesund.
Einen beschwerdearmen Tag Bergfex

von Brillosaurus01
Am 22. März 2020, 09:16
Beiträge: 6403
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Danke Birgit !

Caro war also der Schlumpf.

Macht nichts, kann passieren. Hauptsache wir haben alle unseren Raum wo wir alle zusammen ein wenig schreiben können.

Der Corona-Wahnsinn geht also weiter. Langsam geht mir das zu
Hause sitzen auf den Keks, aber da müssen wir wohl alle durch,

ansonsten breitet sich der Scheiß noch schneller aus.
Wir müssen Zeit gewinnen. Die Ausbreitung von Corona können wir

nicht verhindern, aber verlangsamen. Das ist auch unbedingt notwendig, ansonsten bricht unser System völlig zusammen.

Die Forscher probieren alles, um ein Gegenmittel zu finden.
Könnte aber noch 1 - 2 Jahre dauern !!!

Diese Zeit müssen wir so gut wie möglich überstehen.
Passt auf euch auf und haltet euch von anderen Menschen
möglichst fern.

Man kann mit Corona schon infiziert sein, aber selbst noch keine Symptome haben.
Weitergeben kann man es aber trotzdem schon.

Ich finde, die Symptome können auch sehr latent sein.
Man würde sie also nicht der Krankheit zuordnen.

Man kann Fieber haben, manche sind infiziert und haben aber kein Fieber. Kurzatmig, kraftlos und schlapp, können aber auch bei MS vorkommen.

Alles nicht so leicht. Vielleicht gibt es ja bald einen
verlässlichen Schnelltest.

LG, Jörg

von Tiffi
Am 22. März 2020, 09:18
Beiträge: 4575
Registriert: 24. Januar 2013, 14:37

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Guten Morgen zusammen

hier hat es heute Nacht geschneit, nicht viel, noch liegt der Schnee

heute habt ihr mich ganz schön in die Irre geführt, habe erst im dritten Anlauf zum Frühtsück gefunden :kopfüber:

Jörg - auch wenn du nicht der Erste warst, danke fürs Eröffnen.
Ja, die ganze Situation kommt einem so unwirklich vor und ein schnelles Ende wird es wohl nicht geben

Marga - danke dir fürs Buffet, das Kribbelwasser musste ich erst suchen. Gut versteckt^^
Die abendliche Aussicht war traumhaft, so ein Urlaubszimmer würde ich auch nehmen

Birgit - jetzt muss man wieder kreativ sein, was die Freizeitbeschäftigung angeht. Dir fällt bestimmt genügend ein, den Tag zu verbringen

Caro - mit Garten habt ihr echt Glück, So ist es leichter, euch und vorallem eurer Tochter frische Luft und Bewegung zu verschaffen

Ich denke, von eigenen Hühnern träumen nicht Wenige. Die Anschaffung will gut überlegt sein.

Jutta - das Hühnervideo ist richtig süß <3

Helga - mit den neuen Haustieren wird es bestimmt nicht langweilig bei deiner Tochter, dazu der Garten .. da hat sie genug zu tun. Lass dich überraschen, was sie schafft

Bei mir gibt es erst mal Frühstück und dann werde ich schauen, was mich an Beschäftigung so anspricht. Die Putzwut hat mich noch nicht gepackt ^^, kommt aber bestimmt noch

einen gemütlichen Sonntag wünsche ich euch, bleibt gesund und munter

VG tiffi

Bergfex - du bist auch noch dazu gekommen. Hmm,lecker, Schweinebraten .. schön mit Kruste?
Ja, jetzt ist genügend Zeit, um zu basteln und Erinnerungen aufzufrischen ...

von Rose66
Am 22. März 2020, 10:56
Beiträge: 4133
Registriert: 31. Mai 2013, 16:38

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)

Guten Morgen

Marga, danke fürs Frühstück mit kribbelwasser. :smile:

...Tiffi, glaubst du wirklich heute befällt dich die putzwut?

Bei mir weiß ich bestimmt die Tür ist verrammelt und verriegelt,

die kommt da nicht raus, :kopfüber:

....Bergfex, bei uns blauer Himmel, Sonne, aber A-kalt, -1*.

....Caro, osterstrauß ist doch schon mal was fürs Auge.

.....Birgit, hast bestimmt noch Wolle womit du dir die Zeit

vertreiben kannst.

....Jutta, wie schreibt Jörg immer, WIR SCHAFFEN DAS.

Bleibt gesund und munter

LG Marlis

von Glückskind66
Am 22. März 2020, 12:06
Beiträge: 4834
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Re: Tagesecho vom Sonntag (22.03.2020)


Hallöchen!

Da haben Jörg und ich heute früh mal wieder einer Meisterleistung hingelegt. Danke Birgit, daß Du das bereinigt hast. Ich habe es zwar noch gemerkt, aber mich hat das Forum nicht mehr an meinen Beitrag zum Löschen gelassen.

Das ist das täglich in meinem neuen Lieblingshotel aufgefahrene Frühstück. Am vorletzten Morgen war ich so zeitig, daß niemand das Bild gestört hat. ;) Am nächsten Morgen hätte ich erst zwei Stunden später ohne Menschen fotografieren können.

Ja, ich hatte einen sehr schönen Platz in der ersten Reihe an der Ostsee. Deshalb fühlte es sich ja auch wie die Vertreibung aus dem Paradies an. Nicht zu ändern. Und dank der Idioten jetzt auch dort oben nicht mehr sicher.

** Caro, Dein Mann wird Dir sicher einen Osterstrauß gönnen.

** Jörg, da wir erst am Anfang von dem Mist sind, müssen wir uns noch leichtere Gedanken am Morgen angewöhnen. ;)

** Birgit, Wachsmalstifte für Ostereier? Da braucht man aber ein ruhiges Händchen.
Heute ist es hier auch ruhiger. Allerdings bastelt jemand am Kinderspielplatz gerade einen Fahrradanhänger zusammen?! :-?

** Jutta, na hoffentlich kommen wir gut durch den Schlamassel. Gibt es einen Grund, warum Du häufig übers Handy schaust? Lösch mal die Cookies, dann müßtest Du dort auch wieder mehr Spaß mit haben.

** Bergfex, wir hatten auch Nachtfrost. Und nächste Nacht sollen es -5°C werden. Hoffentlich überstehen die Blüten das gut.
Stimmt, man kann jetzt vieles machen, das man sich sonst in der Öffentlichkeit nicht mehr trauen würde. ;)
Die zweite OP ist sicher auch verschoben?

** Tiffi, stimmt, heute früh war es eine Herausforderung, das Frühstück zu finden. Immerhin sinnvoll vertriebene Zeit. ;)
Die Putzwut kann draußen bleiben. Es ist Sonntag! Und Besuch kommt jetzt keiner…
Ich habe mir jetzt YouTube auf dem Fernseher als App installiert. :)

** Marlis, genau, die Türen schön geschlossen halten. Dann kommen vielleicht auch die Wollmäuse nicht so schnell rein. ;)

** Helga, der Zweig hat sogar eine Zeitschaltuhr. Sieht hübsch aus in meinem Hibiskus. Der blüht jetzt. Will sich mit der Konkurrenz anlegen ;)

Ich habe heute Motivationsschwierigkeiten. Ich weiß ja noch nicht, wie es morgen laufen wird. :(

Also werde ich jetzt erst einmal die Orchideen wässern. Und dann den gestern verschobenen Spaziergang zur Mülltonne, vorbei am Briefkasten, machen. Nicht, daß morgen früh die neue Zeitung keinen Platz mehr hat.

Macht Euch einen schönen Sonntag

Marga