MS - Neudiagnose

Hallo zusammen

Hier können Sie sich vorstellen, "Hallo" sagen und neue Bekanntschaften machen.
von Joy87
Am
Beiträge: 12
Registriert: 15. Dezember 2021, 16:16

Hallo zusammen

Hallo zusammen

Möchte mich auch kurz vorstellen. Ich bin 34 Jahre alt und komme aus der Schweiz. Meine MS Diagnose habe ich am 3.12.21 bekommen. Also noch ganz frisch.
Ich beginne zwischen Weihnacht und Neujahr mit Vumerity und habe doch lange überlegt ob ich Medikamente nehmen soll. Aber aufgrund eines langen Gesprächs mit dem Neurologen habe ich mich dafür entschieden. Habe ziemlichen Respekt davor, aber hoffe damit die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Freue mich auf Austausch mit Euch.

GLG

Benutzeravatar
von Metasequoia07
Am
Beiträge: 39
Registriert: 12. Oktober 2021, 12:34

Re: Hallo zusammen

Hallo Joy87
Herzlich Willkommen !!
Komme ursprünglich aus VLBG !!!
In dem Fall die Diagnose noch ganz frisch bei Dir !!
Hoffe Du hast den ersten Schreck mittlerweile einwenig verdaut und es geht Dir soweit gut !?
Vorerst mal glg und vielleicht bis bald

von BirgitS
Am
Beiträge: 6846
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Hallo zusammen

Hallo Joy,

willkommen hier im Forum.

Ich nehme an, dass das Gesundheitssystem der Schweiz auch nicht viel anders ist als in D.

Ich nehme Tecfidera, das ist gewissermaßen das "Vorgängermodell"
Viele hatten ja Magenprobleme damit ( ich nicht), dass soll bei Vumerity nicht mehr so sein.

Es wäre schön, wenn du irgendwann mal später etwas zu deinen Erfahrungen sagen kannst. Das interessiert bestimmt den einen oder anderen.

Nach der Diagnose wirst du dich bestimmt noch in die ganze Thematik einlesen wollen. Dann findest du hier auf den verschiedene Seiten genügend Futter.
Oder fragst bei uns nach.

Ich finde es wichtig, informiert zu sein.

Birgit

von Joy87
Am
Beiträge: 12
Registriert: 15. Dezember 2021, 16:16

Re: Hallo zusammen

Hallo

Danke für euren lieben Worte :)
Meine Gedanken fahren immernoch Achterbahn… es ist noch nicht real…
Ja genau Vumerity ist der Nachfolger von Tecfidera. Mir machen die Nebenwirkungen schon Angst. Muss versuchen positiver zu denken. Mein Neurologe sagte deshalb fangen wir langsamer mit den Medis an. Zum Einschleichen. Vielleicht hilfts.
1.Woche 0-0-1,
2.Woche 1-0-1,
3.Woche 1-0-2,
4.Woche 2-0-2.
Das beruhigt dann schon auch. Klar ich werde euch gerne von meinen Erfahrungen berichten.