MS - Neudiagnose

#MS - Das kriegen wir wieder weg!" - autobiographischer Roman

Hier können Sie sich vorstellen, "Hallo" sagen und neue Bekanntschaften machen.
von JasminkaV
Am
Beiträge: 5
Registriert: 9. April 2022, 09:31

#MS - Das kriegen wir wieder weg!" - autobiographischer Roman

Hinweis:
Wenn nicht gewünscht, bitte löschen!

Hallo Ihr Lieben,
zunächst einmal möchte ich mich kurz vorstellen:

Ich heiße Jasminka, bin 48 Jahre alt, Mutter, von Beruf Übersetzerin, Autorin und „MS-Angehörige“. Als Mutter einer mit Anfang zwanzig an MS erkrankten Tochter weiß ich um die Sorgen, Ängste und Fragen von MS-Betroffenen und ihren Angehörigen.

Darum habe ich meinen vor wenigen Tagen veröffentlichten autobiographischen Roman „#MS - Das kriegen wir wieder weg!“ geschrieben, in dem ich über den gemeinsamen Weg meiner Tochter Mia und mir vom Pflegefall zurück ins normale Leben berichte.

Ein Buch, das vor allem Mut macht und Betroffenen und Angehörigen aufzeigt, welche ungeahnten Möglichkeiten und Techniken uns im Zusammenspiel mit Medizin und Neurowissenschaft tatsächlich zur Verfügung stehen und dass es immer einen Weg gibt, das eigene Leben zum Guten zu wenden. Auch in kleinen Schritten und mit einem Lächeln. Sei es ein erneuter erster Schritt auf den eigenen Beinen oder das wiedererlernte eigenständige Zähneputzen. Jeder Schritt zählt!

Ich habe zwei Jahre lang mit viel Liebe, Hintergrundwissen und Recherche an dem Buch gearbeitet. Es erzählt nicht nur von meiner 27-jährigen Tochter Mia, sondern auch von den vielen Fragen, die man sich mit dieser Diagnose zwangsläufig stellt.

Ob als Neuerkrankte/r oder langjährige/r Patient/in. Jung oder älter.

Was ist mit der Liebe? Wie soll ich so nur weiterleben? Wie komme ich hier wieder heraus?...

Ich bin sicher, dass viele von Euch sich in meinem Roman wiederfinden werden und das Buch Euch eine Hilfe sein könnte. Auf dass Ihr Hoffnung und Mut aus dem Buch schöpft, Euch daran erfreut und es weitererzählt.

Das Buch „#MS - Das kriegen wir wieder weg!“ ist als Taschenbuch und E-book bei Amazon erhältlich. Ich freue mich über jede Rezension auf Amazon und bedanke mich schon einmal dafür.

Das hilft dabei, unser Thema bekannter zu machen und mehr Betroffene und Angehörige zu erreichen. Noch immer wird nämlich zu wenig über MS gesprochen und vor allem werden Betroffene von Nicht-Betroffenen oder selbst Angehörigen leider häufig missverstanden.

Das möchte ich ändern.

DENN DAS GLÜCK IST STETS NUR EINEN WIMPERNSCHLAG ENTFERNT …


Herzliche Grüße

Jasminka