Dein MS-Begleitprogramm

Neue Impulse für dein Leben mit MS

Mit den 360°-Services erhältst du umfassende Unterstützung bei deiner MS, deinem Leben und deiner Behandlung. Das MS-Begleitprogramm ist Teil dieser kostenfreien Services*. Dein persönlicher MS-Coach gibt dir neue Impulse für dein Leben und hilft dir, deine Behandlung besser kennenzulernen und anzuwenden. Du legst fest, welches Coaching du in Anspruch nimmst. Du allein bestimmst, über welche Themen du sprichst und wie oft.

Deine Anmeldung: schnell und einfach – mit nur einem Klick

Hol dir deine persönliche Unterstützung. Bitte beachte auch die Datenschutzrichtlinie.

Jetzt anmelden

Noch Fragen? Dann ruf uns an. Wir hören zu. Ein MS-Coach im MS Service-Center nimmt sich Zeit für dich und erklärt dir dein MS-Begleitprogramm.
0800 030 77 30 – Montag bis Freitag, 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr, kostenfrei

Für dich da: dein persönlicher MS-Coach

Beim MS-Begleitprogramm ist dein persönlicher MS-Coach für dich da. Er hört dir zu, unabhängig davon, wie es dir geht, gibt Antworten auf wichtige Fragen, teilt deine Sorgen und unterstützt dich tatkräftig: alles ohne Wartezeit nach Terminvereinbarung, ganz einfach im persönlichen Gespräch per Telefon oder Video-Line. Deine Muttersprache ist nicht Deutsch? Macht nichts. Das MS-Begleitprogramm spricht viele Sprachen.
Dein persönlicher MS-Coach

  • hat eine qualifizierte Ausbildung –und viel Erfahrung mit MS
  • kennt sich mit deiner Biogen Behandlung aus –und wie du am besten damit umgehst
  • ergänzt die ärztliche Behandlung und die Betreuung durch das medizinische Fachpersonal
  • gibt dir neue Impulse, wenn es etwa um Ernährung, Partnerschaft, Sport oder Berufsleben geht
  • nimmt Teil an deinem Leben –in dem Maß, wie du es dir wünschst

Dein persönlicher ErnährungsManager – die digitale Inspiration für dich und deine MS

Du suchst einen digitalen Alltagshelfer für deine Küche, der einfach zu handhaben ist und sich deinem Leben mit MS anpasst? Dann ist der ErnährungsManager genau das Richtige für dich! Er ergänzt optimal die individuelle Ernährungsberatung und unterstützt dich bei deiner gesunden Ernährung im Alltag.

Der digitale ErnährungsManager ist exklusiv für dich als Teilnehmer*in am MS-Begleitprogramm.

Probiere den ErnährungsManager gleich aus.

Zusatzplus für alle Injektionstherapien: individuelles Training – virtuell oder zu Hause

Du machst eine Injektionsbehandlung mit einem Medikament von Biogen? Dann erfahre mehr darüber, was ein Injektionscoach bei einem virtuellem Injektionstraining für dich tun kann. Alternativ ist auch ein Besuch bei dir zu Hause möglich.

Noch nicht überzeugt?

Dann schau dir folgendes Video an und begleite unseren MS-Betroffenen Max in seinen ersten Tagen nach der Diagnose. Lerne 360° und das MS-Begleitprogramm besser kennen:

Häufige Fragen

  • Begleitprogramm. Hört sich etwas nach Schema an. Bleibt da Platz für mich?

    Beim MS-Begleitprogramm ist immer Platz für dich und deine ganz persönlichen Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche: Du stehst im Mittelpunkt, das Begleitprogramm bildet den Rahmen, der sich flexibel und individuell gestalten lässt – nichts soll dich einengen. Deswegen sieht das MS-Begleitprogramm auch bei allen Patient*innen anders aus.

  • Mir geht’s gut mit meiner Behandlung und ich komme auch alleine klar. Braucht’s da ein MS-Begleitprogramm?

    Selbstverständlich unterstützt dich das MS-Begleitprogramm dabei, wenn es dir nicht so gut geht. Aber es gibt auch Anstöße, was sich bei einem Leben mit MS noch besser machen lässt – auch dann, wenn alles gut läuft. An bestimmte Lebensbereiche hast du vielleicht noch gar nicht gedacht, bei denen dir dein persönlicher MS-Coach neue Impulse geben kann.

  • Wie lange dauert das MS-Begleitprogramm?

    Die Erfahrung zeigt, dass vor allem nach einer Diagnose und in den ersten Jahren der Behandlung unser MS-Begleitprogramm großen Nutzen haben kann. Aus diesem Grund ist das MS-Begleitprogramm auf 5 Jahre ausgelegt. Das heißt aber nicht, dass es für dich so lange dauern muss. Die Dauer ist davon abhängig, wie das Programm individuell ausgestaltet ist.

  • Ich habe schon länger MS. Kann mir das MS-Begleitprogramm da noch was bringen?

    Eine der Stärken des MS-Begleitprogramms: Es ist nicht nur für Menschen, die erst vor Kurzem ihre Diagnose erhalten haben. Der Wissensstand rund um die MS und deren Behandlung entwickelt sich ständig weiter, immer mehr Aspekte finden in der medizinischen Forschung Beachtung, die bei einem Leben mit MS eine Rolle spielen – egal ob es um Ernährung, Sport und Bewegung oder Partnerschaft geht. Dieses Wissen fließt in das MS-Begleitprogramm ein – und wird von unseren MS-Coaches gerne geteilt. So profitierst du davon, auch wenn du schon länger eine MS-Behandlung machst. Und noch etwas: Kein MS-Medikament ist gleich. Insofern ist das MS-Begleitprogramm auch aus diesem Grund hilfreich.

  • MS-Coach, persönlicher MS-Coach, Injektionscoach: Gibt’s da Unterschiede?

    Die Unterscheidung ist recht einfach: Wenn du z. B. spontan im MS Service-Center anrufst oder in der Cleo App chattest, ist einer unserer qualifizierten MS-Coaches für dich da. Dein persönlicher MS-Coach hingegen ist ein fester Ansprechpartner, mit dem du im Rahmen des MS-Begleitprogramms regelmäßig in Kontakt stehst. Er weiß mehr über dich, deine Behandlung und dein Leben im Gegensatz zu einem „normalen“ MS-Coach. Der Injektionscoach wiederum ist für dich da, virtuell oder bei dir zu Hause, wenn du eine Injektionstherapie mit einem Biogen Medikament machst und ein Injektionstraining wünschst, um bei der Anwendung noch sicherer zu werden.

  • Kostet das MS-Begleitprogramm etwas?

    Nein, das MS-Begleitprogramm ist kostenlos.

  • Welche Themen kann ich mit dem persönlichen MS-Coach besprechen?

    Erster Ansprechpartner für Fragen zu deiner MS-Behandlung sind deine Ärztin oder dein Arzt und das Praxisteam. Ergänzend dazu ist dein persönlicher MS-Coach für alles da, was dich bewegt. Genauso wie du mit einem guten Freund oder der besten Freundin die Dinge besprichst, die dir wichtig sind. Über welche Themen du konkret sprechen willst, bestimmst allein du. Auch sehr persönliche Themen wie Familie, Partnerschaft oder Sexualität finden hier ihren Raum.

  • Wie oft habe ich Kontakt mit meinem persönlichen MS-Coach?

    Die Häufigkeit des Kontakts mit deinem persönlichen MS-Coach bestimmst du. Es kann Zeiten geben, in denen es dir besonders wichtig ist, mit jemanden über dein Leben mit MS oder deine Behandlung zu sprechen. Dann wird es wiederum Phasen geben, in denen es vielleicht eine untergeordnete Rolle spielt. So oder so: Das MS-Begleitprogramm ist flexibel genug, darauf einzugehen.

  • Kann ich mich auch anmelden, wenn ich keine Biogen Behandlung verordnet bekommen habe?

    Das MS-Begleitprogramm setzt eine Biogen Behandlung voraus. Der einfache Grund: Jedes MS-Medikament wirkt anders. Wir wollen ganz genau wissen, von was wir sprechen, bevor wir Ratschläge geben – zum Beispiel zur Anwendung eines dir verschriebenen Medikaments. Denn die Medikamente, die wir besonders gut kennen, sind nun einmal die Medikamente von Biogen.

  • Welche Daten werden von mir erhoben?

    Bei der Anmeldung zum MS-Begleitprogramm geht es zunächst um persönliche Angaben: Name, Vorname, Geburtsdatum, Geschlecht, deine Kontaktinformationen sowie das von deiner Ärztin oder deinem Arzt verordnete Biogen Medikament. Während deiner Teilnahme am MS-Begleitprogramm werden auf einer Computerdatenbank weitere Informationen festgehalten, die wichtig sind, um dir jederzeit einen möglichst guten Service bieten zu können: z. B. Details zu deiner Diagnose, zu Symptomen und bisherigen Behandlungen. Darauf können alle MS-Coaches zugreifen – auch für den Fall, dass dein persönlicher MS-Coach einmal nicht verfügbar ist. Da es sich hier um sensible Gesundheitsdaten handelt, werden beim Erheben und Speichern deiner persönlichen Daten alle gesetzlichen Vorgaben, höchste Sicherheitsstandards und strengste Richtlinien wie etwa die Europäische Datenschutzgrundverordnung eingehalten. Dich interessieren die Details? Dann schau dir einfach die Datenschutzrichtlinie an.

  • Werden die Gesprächsinhalte vertraulich behandelt?

    Selbstverständlich werden alle Gespräche im Rahmen des MS-Begleitprogramms vertraulich behandelt. Alle MS-Coaches sind grundsätzlich zur höchsten Verschwiegenheit verpflichtet. Es gelten die gleichen strengen Standards, denen du auch in einer ärztlichen Praxis begegnest – jederzeit, ohne Wenn und Aber. Und noch etwas: Telefongespräche werden grundsätzlich nicht aufgezeichnet.

*Für Patient*innen, denen ein verlaufsmodifizierendes Biogen Medikament verordnet wurde