Video-Line

Manches bespricht sich leichter, wenn man sich sehen oder etwas zeigen kann. Daher bietet das MS Service-Center die MS Video-Line an.

Fragen zur MS?

Sehen und verstehen mit der MS Video-Line

Jeder kann per Videotelefonie Kontakt mit dem MS Service-Center aufnehmen. Patienten, die am Therapiebegleitprogramm GEMEINSAM STARK teilnehmen, können so auch „von Angesicht zu Angesicht“ mit ihrem festen persönlichen Ansprechpartner reden. Wer dabei selbst nicht gesehen werden möchte, kann die eigene Kamera natürlich deaktivieren und nur anschauen, was am anderen Ende gezeigt wird.

MS-Wissen interaktiv – probier' es aus!

Der videobasierte Telefonservice bietet vielfältige Möglichkeiten, Wissen zur Erkrankung Multiple Sklerose zu vermitteln oder Fragen zu beantworten. Du und dein Video-Kontakt im MS Service-Center könnt zusammen Videos oder Broschüren ansehen und besprechen oder etwa Details zu Injektionsgeräten klären.

Hinweis

Ob man selbst auch gesehen werden oder etwas zeigen möchte, entscheidet jeder selbst durch einen Klick auf den Kamera-Button. Wer das nicht möchte, kann trotzdem mit einem MS-Coach sprechen und sie oder ihn sehen.

Und so geht es

Wer die kostenfreie MS Video-Line nutzen möchte, kann den Service unter https://ms-videoline.com/anruf anwählen. Nutzer am Windows-Desktop-Computer und mit einem mobilen Android-Endgerät können die MS Video-Line über einen Klick aufrufen. Alle, die einen Mac oder ein mobiles iOS-Gerät verwenden, werden nach Aufrufen der Seite zur Installation der kostenlosen benutzerfreundlichen LiveBerater App aufgefordert, die alle Dienste zur Verfügung stellt.

Die MS Video-Line ist erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 20:00 Uhr. Sehen und verstehen − probier‘ es aus!

MS-Videoline starten