MS - Erfahrung

weiß nicht weiter....

In diesem Bereich finden Sie Hilfestellungen, wie sich Herausforderungen des Alltags meistern lassen.
von Brillosaurus01
Am 24. Januar 2020, 09:26
Beiträge: 6323
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: weiß nicht weiter....

Hallo Cat,

schön, wenn es dir besser geht.

Du solltest aber im eigenen Interesse etwas sorgfältiger werden,

was deine Medikamente betrifft !!!


Wie würdest du es finden tauchen zu gehen und du hast aber

nicht daran gedacht, die Sauerstoff-Flaschen auffüllen

zu lassen ???


Man sollte schon im Leben wichtig und weniger wichtig

unterscheiden.


Bis man sein Medikament gefunden hat, kann das eine kleine

Ewigkeit dauern. An den Physio-Übungen solltest du auf jeden

Fall dran bleiben.


LG und weiter gute Besserung, Jörg

von cattery
Am 25. Januar 2020, 08:23
Beiträge: 92
Registriert: 16. März 2016, 16:54

Re: weiß nicht weiter....

Da hast du Recht. Ich habe damals erst gezweifelt ob es die Richtig Wahl ist.
Mein Neurologe möchte das ich lange Mobil bin.
Zumindest ist das bei mir so, bei Stress habe ich nach einer Weile ein Schub. Klingt komisch, aber das ist leider so. Der Arzt wollte das ich früher Umsteige, ich war mir nicht sicher. Er hätte Energisch sein müssen. Nun gut, jetzt läuft es ;)

von Brillosaurus01
Am 25. Januar 2020, 12:03
Beiträge: 6323
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: weiß nicht weiter....

Hallo Cat,

der Arzt berät nur und gibt Empfehlungen ab.

Nicht mehr und nicht weniger.

Das letzte Wort hast immer noch du. DU allein bestimmst

letztendlich wo es langgeht.


Du kannst dir auch ärztliche Zweitmeinungen einholen,

falls du dir unsicher bist. Das Internet ist auch ein wunderbares

Medium, um mal zu schauen was andere Betroffene machen.


Jeder verträgt Medikamente anders. Man kann nicht von einem

Betroffenen alles 1:1 auf sich selbst anwenden.


Stress ist aber generell schlecht. Insbesondere bei MS.

Ob du es glaubst oder nicht. Man muss auch an ein Medikament

glauben (das es hilft).

Also. Auch immer schön positiv denken. :kopfüber:

LG, Jörg

von cattery
Am 25. Januar 2020, 17:42
Beiträge: 92
Registriert: 16. März 2016, 16:54

Re: weiß nicht weiter....

Es ist mir klar, niemand kann einem ein Medikament verordnen was auch hilft.
Aber manchmal kam ich mir vor wie ein Versuchskaninchen.
Ich vertraue dem Arzt auch. Da habe ich schon ganz schlechte gehabt.
Sich für ein Medikament zu entscheiden ist nicht so einfach....