Villas Kochstudio

Platz für jede Menge Ideen, Anregungen und Fragen rund um die Freizeitgestaltung.
von Eldi66
Am
Beiträge: 503
Registriert: 3. Februar 2015, 18:02

Villas Kochstudio

Hallo ihr Lieben ,

Ich esse im Moment gerne Suppen mit Kokosmilch.
Sie kommen auch bei meiner Familie super gut an

Hier mal zwei super einfache Rezepte:

http://www.chefkoch.de/rezepte/drucken/ ... Suppe.html

http://www.chefkoch.de/rezepte/20063613 ... Suppe.html

Schnell gemacht und sehr lecker :-)

Liebe Grüße
Elli

Benutzeravatar
von Paulina
Am
Beiträge: 10723
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Villas Kochstudio

Hier ist ein Kuchenrezept ohne Mehl und Fett. Das heißt aber nicht, daß es weniger Kalorien hat!

Brombeer-Grieß-Käsekuchen

Zutaten:
150 g Brombeeren
2 St Eier
3 1/2 EL Grießpuddingpulver zum Kochen
100 g Zucker
200 g Quark
150 g Sahne
160 g Frischkäse
150 g Schmand

Zubereitung:
1. Schritt
Die Brombeeren waschen und gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
2. Schritt
Alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und glatt rühren.
3. Schritt
Eine 20 cm-Springform einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Die Quarkfüllung hineingeben und diese mit den Brombeeren belegen.
4. Schritt
Den Kuchen für 90 Minuten backen. Wenn er leicht angebräunt ist, diesen mit Alufolie abdecken und fertig backen.
5. Schritt
Den Kuchen nach dem Backen in der Form, am besten mit Alufolie bedeckt, erkalten lassen.

Ich hatte keinen Grießpudding bekommen und stattdessen Vanillepudding genommen. Ging auch gut.

Bild



von Caro81
Am
Beiträge: 1685
Registriert: 25. April 2018, 09:37

Villas Kochstudio

Hallo

gestern habe ich hier im Forum an anderer Stelle die Empfehlung bekommen, dieses Rezept doch mal hier einzustellen. Es ist eine aus meiner Sicht sehr leckere Variante, Zucchini mal etwas anders zuzubereiten.

Viel Spaß damit :-)

Gegrillter Zucchini-Salat

Zutaten: 2 kleine Zucchini
5 halbe Tomate(n), getrocknete
1 Knoblauchzehe(n)
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Essig, (Weißweinessig) geht auch sehr lecker mit Balsamicoessig
Olivenöl

Zubereitung:
Die Zucchini waschen, Stiel und Blütenansatz abschneiden. Die Zucchini in ca 0,5 cm dicke Scheiben hobeln. Laut Origialrezept wären es 2 cm dicke Scheiben, da diese auf einem Pannini Grill / KontaktGrill gegrillt werden. Sowas besitzte ich aber nicht :-)

Salz, Pfeffer, Weißweinessig und Olivenöl zu einer cremigen Vinaigrette rühren.

Die Zucchinischeiben auf einem Paninigrill grillen, bis sie weich sind und ein attraktives "Grillmuster" haben.
(Ich habe die Zucchini in der Pfanne auf dem Herd gebraten, gibt auch ein nettes Muster)
Sobald sie fertig sind, in eine Schüssel geben und noch heiß mit der Vinaigrette vermengen. Die Schüssel abdecken und die Zucchini ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und die Knoblauchzehe fein hacken. Beides mit den Zucchini vermischen.

Der Salat kann alleine als Vorspeise oder als Beilage zu Steaks gegessen werden. Er schmeckt lauwarm und kalt.

Liebe Grüße, Caro

Benutzeravatar
von Paulina
Am
Beiträge: 10723
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Villas Kochstudio

Hallo zusammen,

hier kommt mein Rezept für einen gedeckten Apfelkuchen. Ich hoffe, es ist einigermaßen leserlich. Hab mal ein paar Fotos dazu gemacht.

1. Rezept, ich hoffe, es ist einigermaßen leserlich.
2. Die Teigdecke, die rolle ich immer auf Klarsichtfolie aus
3. Die eingefüllte Apfelmasse
4. Der Kuchen gebacken
5. Fertig mit Zuckerguß

LG, Helga

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

von Tiffi
Am
Beiträge: 6423
Registriert: 24. Januar 2013, 14:37

Villas Kochstudio

hmm Helga - das sieht lecker aus. So kenne ich den Kuchen auch

danke fürs Einstellen

VG, tiffi

von Rose66
Am
Beiträge: 5391
Registriert: 31. Mai 2013, 16:38

Villas Kochstudio

Lecker Helga, so einen hab ich noch nie gemacht, wird sich aber ändern,

würde ich gleich schon machen aber 2 Zutaten fehlen mir. Werd ich morgen besorgen.

Dankeschön

LG Marlis

Benutzeravatar
von Paulina
Am
Beiträge: 10723
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Villas Kochstudio

Hallo, hier ist das Muffin-Rezept.

Durch den Joghurt und die Äpfel ist es schön saftig
und durch relativ wenig Zucker nicht so süß.
Bei mir waren sie nach 18 - 19 Minuten fertig gebacken.

LG, Helga

Bild

Benutzeravatar
von Glückskind66
Am
Beiträge: 7202
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Villas Kochstudio

Hallo Helga,

vielen Dank!

Das klingt lecker und leicht. :)

Glutenfrei müßten sie mit Kichererbsen-, Kartoffel- und Mandelmehl (je ein Drittel) zu machen sein. Werde ich auf alle Fälle ausprobieren.

Viele Grüße

Marga
Zuletzt geändert von Glückskind66 am 3. September 2018, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

von Rose66
Am
Beiträge: 5391
Registriert: 31. Mai 2013, 16:38

Villas Kochstudio

Helga, das hab ich alles da und werd es ausprobieren.

Muffins hab ich noch nie gebacken. Dankeschön.

LG Marlis

Benutzeravatar
von Paulina
Am
Beiträge: 10723
Registriert: 23. Januar 2013, 20:09

Villas Kochstudio

Hallo zusammen,

hier ist das Rezept für einen Dreh-dich-um Kuchen. Es kommt zuerst die Teigmasse in die Form und darauf die Käsemasse. Während des Backens kommt die Teigmasse langsam vom Rand her nach oben und die Käsemasse sinkt dadurch nach unten. Nach dem Anschneiden kann man es schön sehen. Auf meinem Foto kann man gut die Teigmasse am Rand erkennen, die wandert zur Mitte, bis die ganze Oberfläche so aussieht. Ich habe das Bild etwa 10-15 Minuten nach Backbeginn gemacht, also das "Wandern" beginnt ziemlich schnell.

Ich habe schon beide Käsemassen gemacht, sie schmecken beide sehr gut. Die zweite ist gehaltvoller, die habe ich auch für heute wieder gemacht und obendrauf ist noch ein Sauerkirschenbelag.

LG, Helga

Bild

Bild