Flush, was hilft?

Gerade ohne Erfahrung können ein paar kleine Hilfestellungen Großes bewirken.
von Melwi
Am
Beiträge: 7
Registriert: 12. März 2023, 17:19

Flush, was hilft?

Moin zusammen,
Ich heiße Melanie, bin 46 Jahre alt.
2018 musste ich mein Interferon absetzen.
Gestern habe ich jetzt wieder eine Basisterapie begonnen, mit Tecfidera.
Als ich ins Bett ging habe ich gedacht "Oh klasse, du scheinst das ja gut zu vertragen."
Um 0:45 Uhr bin ich dann aufgewacht und der Flush hat mich total überfahren.
Der Rest der Nacht war nicht mehr schön.
Wer hat Erfahrungen und kann mir sagen, was hilft, dass der Flush nicht ganz so schlimm wird.
Ich wäre echt dankbar für Hilfe
Gruß
Melanie

von BirgitQ
Am
Beiträge: 741
Registriert: 7. Februar 2023, 17:33

Re: Flush, was hilft?

Hallo Melanie,

Hab Geduld. In der Eingewöhnungsphase mit Tecfidera hatte ich das auch gelegentlich nachts mal.
Eine Taktik dagegen habe ich leider keine.

Bei mir sind es nun 8 Jahre und seit Jahren spüre ich keine NW.

Gibt dir noch ein bisschen Zeit.

Birgit

von Melwi
Am
Beiträge: 7
Registriert: 12. März 2023, 17:19

Re: Flush, was hilft?

Hallo Birgit,
Danke für deine Antwort.
Ok, dann werde ich wohl die Zeit aussitzen, bis es besser wird.