MS - Neudiagnose

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Gerade ohne Erfahrung können ein paar kleine Hilfestellungen Großes bewirken.
von Nitori
Am
Beiträge: 4
Registriert: 9. November 2016, 13:34

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Hallo zusammen,

ich spritze seit 1 1/2 Jahren einmal wöchentlich Avonex und habe seit etwa einem halben Jahr wieder die klassischen grippeähnlichen Symptome recht stark. Deshalb nehme ich dazu zwischen 600 und 1000mg Ibuprofen über die Nacht verteilt und habe trotzdem noch NW. Da das Medikament an sich ja schon nicht ohne für den Körper ist, würde ich darauf gern verzichten. Kennt ihr vielleicht natürliche Alternativen oder habt ihr außer ausreichend zu trinken Tipps, wie die NW abgemildert werden können?

Viele Grüße,

Nitori

von eule 60
Am
Beiträge: 12
Registriert: 2. März 2018, 13:35

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Hallo Nitori
Ich nehme seid September 2017
Plegridy.
Da hatte ich auch jedesmal nach dem Spritzen Grippe Symptome.
Mir wurde auch zuerst Ibu 600
Empfohlen.
Das Verursacht bei mir eine
schlimme Allergie.
Ich nehme jetzt Paracetamol
Brausetabletten und habe
keine Probleme mehr.
Vielleicht probierst du das mal.
Ich brauche nur eine einzige
direkt nach dem Spritzen.
Wünsche dir alles gute.
L.g.Marianne

von Naschbär
Am
Beiträge: 32
Registriert: 10. April 2016, 12:28

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Hallo Nitori,
Ich spritze seit 4,5 Jahren Avonex. Ich habe immer noch Nebenwirkung.

Ich habe es auch schon ohne Schmerzmittel probiert, geht garnicht.

Mir tut alles weh. Erst habe ich Schüttelfrost, danach schwitze ich ohne Ende und am nächsten Tag
Komm ich mir vor wie eine überfahrene Katze.

Ich nehme nach dem Spritzen Ibu in Pulverform. Soll angeblich Magen schonender sein.

Ich habe seit 4,5 Jahren ein unauffälliges MRT und auch schon so lange MS.

So lange die Leber und nierenwerte in Ordnung sind habe ich mich damit arrangiert.

Ich kann dich aber gut verstehen. Ich würde auch lieber auf die Schmerzmittel verzichten aber ich lass mir dadurch mein Leben nicht vermiesen.

Steffi

von susaen
Am
Beiträge: 994
Registriert: 24. Januar 2013, 16:37

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Hi Nitori,

fast alle Schmerzmittel sind aus der Natur, werden nur mitlerweile im Labor Hergestellt.

ASS ist ein Bestandteil von Weidenrindenextrakten.

Und nicht alles was aus der Natur kommt ist ungefährlich, gerade Pflanzen und Pilze können in gewissen Dosen auch schnell tödlich sein.

Hast du schonmal ein anderes Interferon Beta ausprobiert?
Avonex ist wie Rebif ein Interferon Beta 1a und auch Plegridy ist ein Interferon Beta 1a, dass aber in dem Kunststoff Polyethylenglycol verpackt ist und somit langsamer frei gesetzt wird.

Dann gibt es noch die Interferon Beta 1b, das sind Betaferon und Extavia.

Die Nebenwirkungen von Avonex sind mit am heftigsten, weil der Wirkspiegel sehr stark schwankt.
Die Anwender von den häufiger gespritzen Interferonen Beta haben teilweise kaum noch Nebenwirkungen, bis gar keine mehr.

Ich hatte unter Rebif weniger "grippeähnliche" Nebenwirkungen, dafür aber starke Hautreaktionen, unter Avonex hat mich die "grippeähnliche" Nebenwirkung für fast eine Woche als umgehauen.

Wenn dir die Nebenwirkungen zuviel sind, such dir ein anderes Medikament.

Grüße
susaen

von Nitori
Am
Beiträge: 4
Registriert: 9. November 2016, 13:34

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Naschbär hat geschrieben:
Ich habe es auch schon ohne Schmerzmittel probiert, geht garnicht.

Mir tut alles weh. Erst habe ich Schüttelfrost, danach schwitze ich ohne Ende und am nächsten Tag
Komm ich mir vor wie eine überfahrene Katze.

Ich nehme nach dem Spritzen Ibu in Pulverform. Soll angeblich Magen schonender sein.

Danke für deine Antwort, meine Situation ist ziemlich ähnlich. Und danke für den Tipp, das werde ich auch ausprobieren.


von Nitori
Am
Beiträge: 4
Registriert: 9. November 2016, 13:34

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Hi susaen, danke für deine Antwort. Ich weiß natürlich, dass nicht alles Natürliche harmlos ist, aber es gibt ja bei den meisten Beschwerden natürliche Maßnahmen, die man (zusätzlich) ergreifen kann und ich dachte, dass das möglicherweise auch hier der Fall ist.
susaen hat geschrieben:
Hast du schonmal ein anderes Interferon Beta ausprobiert?
Avonex ist wie Rebif ein Interferon Beta 1a und auch Plegridy ist ein Interferon Beta 1a, dass aber in dem Kunststoff Polyethylenglycol verpackt ist und somit langsamer frei gesetzt wird.

Deine Erklärung leuchtet mir ein. Allerdings sind die grippeähnlichen Symptome bisher die einzigen NW und damit kann ich leben. Bei all den Vorteilen, die die intramuskuläre Injektion mit sich bringt, kann ich mir kaum vorstellen, dass ich mit einem anderen Medikament glücklicher werden würde.


Liebe Grüße,
Nitori

von susaen
Am
Beiträge: 994
Registriert: 24. Januar 2013, 16:37

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Hi Nitori,

je nach dem, wie stark die Nebenwirkungen dich belasten, ist es halt am besten mal noch was anderes auszutesten.

Du kannst dir Ibo 600 Retard verschreiben lassen, die wirken länger und da braucht man meist weniger davor.

Andere versuchen es auch mit Fiebertee oder anderem, aber die Nebenwirkungen haben ja andere Ursachen und werden nicht durch eine Infektion hervorgerufen.

Grüße
susaen

von Nitori
Am
Beiträge: 4
Registriert: 9. November 2016, 13:34

Natürliche Alternativen zu Schmerzmitteln

Da hast du natürlich Recht. Wenn die NW zu stark sind, ist es das nicht wert. Nur hatte ich ca. ein halbes Jahr gar keine NW. Ich weiß nicht, woran es liegt, dass sie zurück sind, aber ich habe die Hoffnung, dass sie auch wieder abnehmen. Das mit den Retard Tabletten ist ein guter Tipp, das versuche ich mal. Danke!