MS - Ausgeklammert

Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Eröffnen Sie hier ein beliebiges Thema, das Sie abseits von MS diskutieren möchten.
von Brillosaurus01
Am 24. März 2020, 07:09
Beiträge: 6403
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Guten Morgen,

der Wahnsinn nimmt weiter seinen Lauf.

Jetzt könnt ihr mit dem Frühstück um die Ecke kommen.

:P Geschafft. Und raus.

LG, Jörg

von Tiffi
Am 24. März 2020, 07:15
Beiträge: 4575
Registriert: 24. Januar 2013, 14:37

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Guten Morgen Jörg
... und allen anderen :smile:

Danke fürs Eröffnen, ich liefere das Frühstück

Bild

Kommt gut durch die Tage des Wahnsinns und bleibt gesund

VG tiffi

von Brillosaurus01
Am 24. März 2020, 07:30
Beiträge: 6403
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Moin moin,

macht denn hier niemand Frühstück ???

Bild

Heute Morgen hat im Radio ein Virologe gesprochen und wollte

versuchen, der Allgemeinheit mal ein wenig die Angs vor Corona zu nehmen:


Er sagt: Nicht Corona macht uns fertig, sondern die Angst davor.

Wir haben jedes Jahr Influenza Tote. Nur es wurde nie so breitgetreten.

Die Krankenhäuser sind nicht überlastet, Deutsche Krankenhäuser

nehmen ja so gar noch Kranke aus dem Ausland aufnehmen.

Es ist auch ungefährlich, einen Corona-Kranken zu berühren.

Man darf danach nur nicht die Finger in den Mund oder in die Nase stecken !

Hygiene ist alles. Am wichtigsten, ist auch kein Mittel zum

Desinfizieren. Normal, gründliches Händewaschen reicht

vollkommen aus.


Die Menschen versterben nicht AN Corona, sondern MIT Corona.

Die meisten von ihnen währen eh gestorben.

Rund 90 % der Corona Fälle, verlaufen harmlos.

Ähnlich wie eine milde Grippe.


Das A und O ist Hygiene. Also super gründliches Händewaschen.

Haltet eure Hände vom Gesicht fern !


Corona ist kein EBOLA. Woran man auf sicher verstirbt.


Der Virologe hält die Beschränkungen allgemein für Übertrieben.

Das alles wäre, wenn die Menschen etwas vernünftiger wären,

überhaupt nicht nötig.

Die absoluten Grundregeln sollte man also immer beachten.

Die ersten Corona Patienten sind schon wieder gesund.

Man ist der Meinung, dass man nach der Corona Genesung für

gut einem Jahr gegen diese Krankheit immun ist.


Quelle: Radio 94,3 RS 3.

LG, Jörg

von Brillosaurus01
Am 24. März 2020, 07:35
Beiträge: 6403
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Böse Zungen behaupten, einige genervte Eltern richten einen Apell

an alle Corona Forscher:

Die Schulen und Kitas sind baW geschlossen.


Ihr Forscher,

findet ein Mittel gegen Corona, ansonsten werden wir, die Eltern,

es finden.

:eek: :smile:


LG, Jörg

von BirgitS
Am 24. März 2020, 07:39
Beiträge: 5347
Registriert: 27. Januar 2015, 13:30

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Guten Morgen,

Jörg, geschafft, wieder als erster durch die Ziellinie.

Tiffi, danke für das sonnige Frühstück. Aber die Kaffeebohnen auf dem Unterteller werde ich als erstes mal beseitigen :grin:

Werner, schön von dir zu hören. Das ist verständlich, dass man in dieser Ausnahmesituation ( ich meine das mit deine Eltern)nicht auch noch groß im Forum schreiben will. Hoffentlich geht es allen soweit wieder gut. Das stelle ich mir sonst nicht einfach vor.

Marga, kannst du überhaupt etwas im Home Office arbeiten. Akten kannst du ja schlecht mit nach Hause nehmen.
Ich musste gestern für unsere Zentrale auch meine Telefonnummer hinterlassen, falls ich vom Home office arbeiten würde, dass meine Nummer legitimiert ist bei Anfragen.
Aber wie das praktisch durchgeführt werden sollte.....mehr als fraglich.

So habe ich es relativ bequem, ich laufe etwa 350 m ins Büro und sitze allein im Vorzimmer, Rein kann ja kein Kunde, weil die Tür abgeschlossen ist. Nur ich und mein PC :grin: :grin:

Passt auf euch auf

Birgit

von Caro81
Am 24. März 2020, 08:07
Beiträge: 964
Registriert: 25. April 2018, 09:37

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Guten Morgen Jörg, Tiffi, Birgit und alle die noch dazu kommen

Der Duft von frisch gebackenen Scones zieht gerade durchs Haus. Mein Mann hat heute und morgen frei. Und Lust auf Backen.... Ich lieg wieder im Bett und schreibe euch. Vielleicht habe ich ja heute mehr Zeit dazu

Mein Mann hat ja ab dieser Woche "Schichtdienst" das heißt die Sparkasse reduziert das Personal und jeder bleibt einzelne Tage zu Hause, damit weniger Leute auf einmal in der Geschäftsstelle sitzen.

* Jörg, danke fürs Öffnen. Ja, Corona wird uns schon noch einige Zeit beschäftigen. Hoffen wir mal, dass wir alle gesund bleiben.

* Tiffi, danke fürs farbenfrohe Frühstück. Das hebt gleich die Laune

* Birgit, alleine im Büro ist doch sehr gut. Das bist du ja aber immer, oder?

* Helga, tolle Farben beim Abendbild. Echt klasse!

* Werner, gute Besserung an deine Eltern

Ich wünsche euch allen einen schönen, sonnigen Tag. Haltet durch, LG Caro

von Brillosaurus01
Am 24. März 2020, 08:38
Beiträge: 6403
Registriert: 24. Januar 2013, 16:23

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Ein Berliner Supermarkt hat folgendes Schild aufgestellt:

"Klopapier ist alle, aber wir haben Katzenstreu im Angebot"

:grin: :kopfüber: :grin:


Jörg

von paju7
Am 24. März 2020, 11:35
Beiträge: 2779
Registriert: 25. Januar 2013, 16:55

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

Guten Morgen,

ja, der Wahnsinn geht weiter, eigentlich möchte ich hier nicht zu viel zum aktuellen Problem lesen oder schreiben. Vielleicht hat es auch mit Verdrängung zu tun oder auch einfach Angst wie es weiter geht.

Normalerweise würde ich jetzt gerade beim Zahnarzt sitzen. Der Termin wurde mir abgesagt, weil ich in dem Haus die Treppe zur Praxis nicht alleine hochkomme, und die freundlichen Angestellten mir ja sonst helfen. Dabei hätte man zu engen Körperkontakt. Das hat mich gestern ziemlich heruntergezogen


Tiffi, vielen Dank für das farbenfrohe Frühstück.


Birgit, wenn Dein Büro so abgesichert ist, ist es doch einfacher, wenn Du von dort weiter arbeitest.


Caro, ich habe gerade mal wegen der Scones gegoogelt. Die Engländer essen schon viel süßes Zeug. Du kannst ja mal ein paar Scones vorbei schicken, wenn sie fertig sind.


Jörg, vielen dank für deine Infos, habe ich auch schon heute Morgen in der Zeitung gelesen,
Zeitung lesen ist zurzeit auch nicht der Hit. Die Zeitung ist sehr dünn und es gibt kaum einen Artikel ohne coro..


Bei mir läuft die Waschmaschine und ansonsten räume ich gerade auf bzw. miste auch aus.
Ich habe mir vorgenommen, jeden Tag eine Stunde.

So, vielleicht bis später….
LG Jutta

von paju7
Am 24. März 2020, 11:41
Beiträge: 2779
Registriert: 25. Januar 2013, 16:55

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020

P.S. Ich denke gerade an eine liebe Kollegin. Heute ist der 5. Jahrestag der Germanwings Katasthrophe. Sie hat damals ihren 24 jährigen Sohn verloren, der in Spanien zu einem Fußballspiel war....

Sie hatte mir eine Weile vorher davon erzählt wie stolz er war, dass es für das Fußballspiel Karten bekommen hatte....

von Glückskind66
Am 24. März 2020, 13:24
Beiträge: 4834
Registriert: 28. Juli 2014, 07:55

Re: Tagesecho / Dienstag, 24. März 2020


Hallo zusammen!

Eigentlich wäre mir gerade nach was anderem. Aber ein Kaffee muß jetzt reichen.

Bild

Wir dürfen nun einzelne Tage zu Hause bleiben. :( Ich immerhin bis zum Wochenende. Vielleicht ergibt sich dann was Längerfristiges. Oder aber ich muß mir doch einen Krankenschein holen. Arbeitsfähig ist man unter den Bedingungen ja eigentlich nicht.

Mehr dann heute Abend. Jetzt sind ja außer der KG alle Feierabendtermine erst einmal passé.

Viele Grüße

Marga